11.06.2009
FLUG REVUE

Premium Aerotec Paris Air ShowPremium Aerotec erstmals auf der Paris Air Show

Premiere für Premium Aerotec: Der neu gegründete deutsche Luftfahrtzulieferer wird auf der Air Show Paris – Le Bourget (15.- 21. Juni 2009) in Halle 1, Stand E 197, vertreten sein. Nach Angaben des Unternehmens sollen unter anderem Beispiele für Strukturteile des neuen Airbus A350XWB zu sehen sein.

Das erste Bauteil ist eine Testschale für den Seitenrumpf der Sektion 13/14 mit einer Größe von 3,50 x 2,30 Metern, hergestellt in so genannter „Prepreg“-Bauweise, erklärte das Unternehmen.

Daneben findet sich der Demonstrator für die Druckkalotte in Original-Größe von 4,20 x 4,50 Metern, hergestellt mittels so genannter VAP®-Technologie (VAP = Vacuum assisted process).

Kerngeschäft der Premium Aerotec sind die Entwicklung und der Bau von Strukturen und Fertigungssystemen für zivile und militärische Flugzeuge aus Titan, Aluminium und Kohlefaser-Verbundwerkstoffen.



Weitere interessante Inhalte
SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Tests mit Biotreibstoff Singapore Airlines will ökologischer fliegen

08.05.2017 - Singapore Airlines setzt auf der Strecke von San Francisco nach Singapur einen mit Biotreibstoff betankten Airbus A350-900 ein. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App