28.05.2013
FLUG REVUE

Qantas peppt die 767-Flotte auf

Australiens Flag-Carrier Qantas Airways hat mit der Auslieferung des letzten von 15 Flugzeugen ein umfassendes Upgrade der Kabinenausstattung ihrer Boeing-767-Flotte abgeschlossen.

Neue Fußbodenbeläge, raffinierte Beleuchtung, Ledersitze in der Business Class und Zugang zum Inflight Entertainment System (IFE) an jedem Sitz per iPad sind die wichtigsten der Veränderungen. Die Umrüstung jeder einzelnen Maschine im Wartungsbetrieb der Airline in Brisbane dauerte rund zwei Wochen. Geimensam mit Spezialisten von Panasonic wurden rund 200 Stunden Inhalte für das IFE zusammengestellt, die sich die Passagiere nach Wunsch selbst zusammenstellen und abrufen können. Bis Ende des Jahres sollen sogar 350 Stunden zur Verfügung gestellt werden, die unter anderem 20 Spielfilme, 350 TV-Sendungen und eine große Auswahl an Musik aller Stilrichtungen enthalten.

Qantas hat in die Modernisierung der Boeing 767 ihrer Inlandsflotte mehrere Millionen Dollar investiert, obwohl alle diese Maschinen bis Mitte 2015 durch A330 ersetzt werden sollen. Allerdings waren fünf Flugzeuge, die Ende dieses Jahres ausgemustert werden, nicht mehr in dieses Upgrade einbezogen.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

29.09.2017 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

GE Aviation und Qantas App soll beim Treibstoffsparen helfen

08.09.2017 - Qantas-Piloten und der US-Technologiekonzern GE Aviation haben gemeinsam die App "FlightPulse" entwickelt. Sie informiert Piloten über ihre individuelle Performance in Sachen Treibstoffverbrauch. … weiter

Boeing 787-9 Qantas stationiert vier Dreamliner in Brisbane

29.08.2017 - Mitte 2018 soll die erste von vier Boeing 787-9 nach Brisbane an der Nordostküste Australiens kommen. Von dort aus will die Airline auch neue internationale Strecken bedienen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF