31.08.2009
FLUG REVUE

Lufthansa Technik QatarQatar Airways beauftragt Lufthansa Technik mit C-Checks für Airbus-Flugzeuge

Qatar Airways hat Lufthansa Technik mit den C4-Checks für Maschinen der Airbus-A320-Familie und für Maschinen vom Typ Airbus A330 beauftragt. Das teilte die Airline am Montag mit.

Unterzeichnung Wartungsvertrag LHT QR

Unterzeichnung des Wartungsvertrages zwischen Qatar Airways und Lufthansa Technik. Foto und Copyright: Qatar Airways  

 

Bei einer Unterzeichnungszeremonie in der Unternehmenszentrale der Fluggesellschaft in Doha (Qatar) wurde mit Lufthansa Technik ein Programm über insgesamt 24 C4-Checks innerhalb eines Zeitraums von voraussichtlich zweieinhalb Jahren vereinbart. Insgesamt gilt der Auftrag für neun Maschinen vom Typ Airbus A320 (narrow-bodied) und 15 Maschinen vom Typ Airbus A330 (wide-bodied).

Die Vereinbarung wurde von Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways, Walter Heerdt, Senior Vice President Sales & Marketing von Lufthansa Technik, und Louis Giordimaina, CEO von Lufthansa Technik Malta, unterzeichnet.

„Lufthansa Technik erfüllt in besonderem Maße die hohen Anforderungen, die unser Unternehmen an die C4-Checks für unsere A320- und A330-Maschinen stellt. Lufthansa versteht, wie wichtig es ist, dass unsere Flotte so wenig Zeit wie möglich am Boden verbringt, und gewährleistet gleichzeitig die höchstmöglichen Standards“, sagt Al Baker.

Walter Heerdt von Lufthansa Technik erklärte: „Qatar Airways weist eine tadellose Sicherheitsbilanz auf und ist eine der weltweit führenden Fluggesellschaften. Mit ihren hohen Sicherheitsstandards steht die Airline unverändert an der Spitze der globalen Luftfahrt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Qatar Airways und auf eine lange Partnerschaft.“



Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Fehlalarm: Feuerlöschanlage löst aus Lufthansa Super Star: Schaumbad im Hangar

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Line Maintenance soll günstiger werden LHT-Chef kündigt Sparrunde an

03.08.2017 - Lufthansa Technik (LHT) will die Kosten im Bereich "Line Maintenance" um ein Viertel senken. Danach hoffen die Lufthanseaten auf zuätzliche Wartungsaufträge aus dem Bereich der Niedrigpreisairlines. … weiter

Boeing-787-Flotte von EL AL Lufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

18.07.2017 - Lufthansa Technik ist für die weltweite Komponentenversorgung der künftigen Dreamliner-Flotte der israelischen Airline EL AL zuständig. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot