24.09.2012
FLUG REVUE

Sinopec und Airbus entwickeln alternative Treibstoffe in China

China Petroleum and Chemical Corporation (Sinopec) und Airbus entwickeln und fördern die Produktion erneuerbarer Treibstoffe für reguläre kommerzielle Verwendung in China.

Sinopec ist Partner der Zentralregierung bei der Definition einer chinesischen Lufttüchtigkeitszertifizierung für alternative Treibstoffe aus vor Ort angebauten Rohstoffträgern.

Der als "1# bio-jetfuel" bekannte zertifizierte Treibstoff wird von Sinopec nach ihrer Technologie in einer neu gebauten Raffinerie in Hangzhou (in der Nähe von Shanghai), hergestellt. Die Raffinerie ist eine der wenigen in der Welt, die die Kapazität hat, in großem Umfang Treibstoff aus Biomasse herzustellen.

Airbus unterstützt die Entwicklung des chinesischen Standards mit seiner technischen Kompetenz und Erfahrung bei vergangenen Zertifizierungsprozessen mit EU- und US-Normungsorganisationen für Treibstoff sowie bei der Auswahl von nachhaltigen Rohstoffen

Airbus unterstützt zurzeit Wertschöpfungsketten für alternative Treibstoffe in Australien, Lateinamerika, Europa und dem Nahen Osten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
US-Niedriegpreisairline Jet Blue Kostenloses und schnelles Internet in jedem Flugzeug

13.01.2017 - Die amerikanische Fluggesellschaft JetBlue hat ihre komplette Flotte mit Internettechnologie ausgestattet. Für die Passagiere ist der Zugang kostenlos. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

13.01.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Iran Air modernisiert die Flotte Erste A321 trifft im Iran ein

12.01.2017 - Nach der Toulouser Übergabe am Mittwoch ist der erste Airbus A321 für Iran Air am frühen Donnerstagmorgen zum Überführungsflug in seine neue Heimat gestartet. … weiter

Zeremonie in Toulouse Iran Air übernimmt ersten Airbus

11.01.2017 - Airbus und Iran Air feierten am Mittwoch in Toulouse die Übergabe des ersten A321. Insgesamt haben die Iraner 100 Airbusse bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App