21.10.2010
FLUG REVUE

NBAA 2010 USB SticksStick-Chic auf der NBAA 2010 in Atlanta

Messen sind auch immer ein Stück Technologiegeschichte. Datenträger haben heute das Papier als Medium für Pressemitteilungen abgelöst. Wir zeigen Ihnen, wie die FLUG REVUE einen Teil ihrer Informationen von den Herstellern erhält.

Vor wenigen Jahren noch war ein Messebesuch für einen Koffer eines FLUG REVUE-Redakteurs Schwerstarbeit: Auf dem Rückflug musste er bis zu 20 Kilogramm mehr Masse vertragen als auf dem Hinflug. Die Aussteller verbreiteten seinerzeit ihre Informationen ausschließlich auf Papier. Digitalfotos waren noch nicht verbreitet, so dass großformatige Fotos auf dickem Fotopapier ihren Beitrag zum Übergewicht des Koffers leisteten. Ab 2002 lösten CDs nach und nach die Informationen auf Papier ab -  allerdings waren Laptops noch nicht weit verbreitet, so dass die Journalisten vor Ort nicht sehen konnten, welche Informationen auch wirklich auf den Datenträgern vorhanden waren.

Im Zeitalter von Laptops haben USB-Sticks heute die CDs und DVDs weitetgehend abgelöst. Die Hersteller lassen ihrer Fantasie bei der Gestaltung der Datenträger freien Lauf. FLUG REVUE-Fotograf Paul Kaps hat auf der NBAA 2010 in Atlanta einige Exemplare zusammengetragen und stellt Sie Ihnen in der folgenden Bilderstrecke vor. Auch wenn die Datenträger schon in allernächster Zukunft von drahtlos übertragenen Informationspaketen abgelöst werden dürften, bleibt eines jedoch für die Informationssammlung und -aufbereitung unverzichtbar: Das persönliche Gespräch, das auch in Zukunft von keinem Medium ersetzt werden kann und von der FLUG REVUE auch nicht ersetzt wird.

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App