05.12.2012
FLUG REVUE

SuperJet International übernimmt ersten SSJ-Simulator

Das für die Ausbildung von westlichen Kunden des Suchoi Superjet zuständige Gemeinschaftsunternehmen SuperJet International will den neuen Simulator Anfang nächsten Jahres in Betrieb nehmen.

Superjet-Simulator L3

Der Superjet-Simulator wird in Venedig installiert. Foto: © SuperJet International  

 

Der Flugsimulator stammt von L3 Communications und wurde ursprünglich von Thales entwickelt. Das Unternehmen hatte im April 2012 seine zivilen Simulatoraktivitäten an L3 verkauft. Der Superjet-Simulator verfügt über das "Reality 7"-Sichtsystem und elektro-hydraulische Bewegungsvorrichtungen. Der Simulator wird derzeit in Venedig installiert. Eine erste Ausführung befindet sich bereits in Shukowski bei Moskau im Dient. Bis Oktober wurden 144 Piloten, 65 Flugbegleiter und mehr als 380 Techniker ausgebildet.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

19.04.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

28.12.2016 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Suchoi Superjet CityJet erhält erste SSJ100

25.05.2016 - Die irische Regionalfluggesellschaft CityJet hat als erster europäischer Betreiber einen Suchoi Superjet übernommen. … weiter

Lebensversicherung für Jetpiloten Moderne Schleudersitze retten in fast jeder Lage

04.03.2016 - Die Crews von Kampfflugzeugen vertrauen seit Jahrzehnten im Notfall auf ihre Schleudersitze. Diese haben inzwischen einen hohen Grad an Perfektion erreicht. … weiter

Hohe Produktionszahlen Russlands beste Fighter

27.01.2016 - Parallel zur Entwicklung der Suchoi T-50 läuft die Fertigung diverser Versionen der Flanker-Familie auf hohem Niveau, um die russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte durchgehend zu modernisieren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App