19.04.2017
FLUG REVUE

Premium AEROTEC, EOS und Daimler3D-Druck für die Großserienfertigung

Der Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC, der Anlagenhersteller EOS und der Autobauer Daimler arbeiten zusammen, um den 3D-Druck in die Industrieproduktion zu bringen.

Additive Fertigung: NextGenAM-Fabrik

Wie kann der 3D-Druck in die Großserienfertigung gebracht werden? Das wollen Premium AEROTEC, EOS und Daimler gemeinsam untersuchen. Foto und Copyright: Premium AEROTEC  

 

Premium AEROTEC, EOS und Daimler wollen von Mai an im Projekt NextGenAM die nächste Generation der additiven Fertigung entwickeln. Nach Angaben der drei Unternehmen werden dafür mehrere Millionen Euro investiert, im Technologiezentrum Varel von Premium AEROTEC soll eine entsprechende Entwicklungs- und Testumgebung entstehen. Das teilten die Unternehmen am Mittwoch mit.

Ziel des Projekts sei es, den Gesamtprozess des industriellen 3D-Drucks weiter zu automatisieren - von der Zuführung des Metallpulvers bis zu den Verarbeitungsschritten nach dem eigentlichen Bauvorgang. Zudem soll auch die Qualifizierung von Aluminium für die Verwendung im industriellen 3D-Druck erreicht werden. Bislang kommt beim metallischen 3D-Druck Titan zum Einsatz. Die drei Unternehmen versprechen sich durch NextGenAM nicht nur Kostenvorteile, sondern auch Erkenntnisse, wie die Technologie künftig für Großserien genutzt werden kann.

Premium AEROTEC ist bereits im vergangenen Jahr in die Serienfertigung von Strukturbauteilen für den Airbus A400M eingestiegen. Der Anlagenhersteller EOS soll nun dabei helfen, die Produktionsprozess in eine automatisierte Fertigungslinie zu integrieren, Daimler soll seine Erfahrung in der Großserienproduktion einfließen lassen. Am Ende soll ein Gesamtsystem entstehen, dass sowohl im Automobilbau als auch in der Luftfahrt zum Einsatz kommen kann.



Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

24.04.2017 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Kundenflugzeug für Virgin America Airbus übergibt erste A321neo

20.04.2017 - In Hamburg-Finkenwerder hat Virgin America am Donnerstag den ersten Airbus A321neo übernommen. Der neue Star der Airbus-Standardrumpfflugzeuge ist bei "VX" mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App