19.04.2017
FLUG REVUE

Premium AEROTEC, EOS und Daimler3D-Druck für die Großserienfertigung

Der Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC, der Anlagenhersteller EOS und der Autobauer Daimler arbeiten zusammen, um den 3D-Druck in die Industrieproduktion zu bringen.

Additive Fertigung: NextGenAM-Fabrik

Wie kann der 3D-Druck in die Großserienfertigung gebracht werden? Das wollen Premium AEROTEC, EOS und Daimler gemeinsam untersuchen. Foto und Copyright: Premium AEROTEC  

 

Premium AEROTEC, EOS und Daimler wollen von Mai an im Projekt NextGenAM die nächste Generation der additiven Fertigung entwickeln. Nach Angaben der drei Unternehmen werden dafür mehrere Millionen Euro investiert, im Technologiezentrum Varel von Premium AEROTEC soll eine entsprechende Entwicklungs- und Testumgebung entstehen. Das teilten die Unternehmen am Mittwoch mit.

Ziel des Projekts sei es, den Gesamtprozess des industriellen 3D-Drucks weiter zu automatisieren - von der Zuführung des Metallpulvers bis zu den Verarbeitungsschritten nach dem eigentlichen Bauvorgang. Zudem soll auch die Qualifizierung von Aluminium für die Verwendung im industriellen 3D-Druck erreicht werden. Bislang kommt beim metallischen 3D-Druck Titan zum Einsatz. Die drei Unternehmen versprechen sich durch NextGenAM nicht nur Kostenvorteile, sondern auch Erkenntnisse, wie die Technologie künftig für Großserien genutzt werden kann.

Premium AEROTEC ist bereits im vergangenen Jahr in die Serienfertigung von Strukturbauteilen für den Airbus A400M eingestiegen. Der Anlagenhersteller EOS soll nun dabei helfen, die Produktionsprozess in eine automatisierte Fertigungslinie zu integrieren, Daimler soll seine Erfahrung in der Großserienproduktion einfließen lassen. Am Ende soll ein Gesamtsystem entstehen, dass sowohl im Automobilbau als auch in der Luftfahrt zum Einsatz kommen kann.



Weitere interessante Inhalte
Belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines erneuert A330-Flotte

23.05.2017 - Belgiens Flag-Carrier Brussels Airlines verjüngt mit sieben geleasten A330-300 seine Langstreckenflotte. … weiter

Bodensee-Airport Friedrichshafen Wizz Air bietet Direktflug nach Belgrad an

22.05.2017 - Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air fliegt ab sofort zweimal wöchentlich von Friedrichshafen nach Belgrad. Damit verdichtet die Airline ihr Flugangebot von Süddeutschland in die serbische … weiter

Honeywell und Cathay Pacific Tests zu Big Data

22.05.2017 - Der US-Technologiekonzern Honeywell hat mit der A330-Flotte von Cathay Pacific ein Testprogramm zur Datenanalyse durchgeführt. … weiter

Großraumjet für Geschäftsreisende Airbus bietet ACJ330neo an

21.05.2017 - Auf der EBACE in Genf hat Airbus am Sonntag die Verfügbarkeit einer Business-Jet-Version der neuen A330neo angekündigt. … weiter

Deutscher Business Jet schwer beschädigt A380-Wirbelschleppen: BFU-Bericht

16.05.2017 - Die Begegnung einer Bombardier Challenger 604 (CL-600-2B16) mit den Wirbelschleppen einer entgegenkommenden A380 endete am 7. Januar über der Arabischen See mit fünf Verletzten an Bord des deutschen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App