12.02.2013
FLUG REVUE

Air Canada enthüllt Kabinenplanung für Boeing 777-300ER

Als Teil des Modernisierungsprogramms für die Widebody-Flotte enthüllte Air Canada Pläne für die Einführung einer internationalen "Premium Economy Cabin" in ihren fünf neuen Boeing 777-300ER.

Zwischen der Economy und der Business Class gelegen wird diese "Zwischenklasse" in 2-4-2-Bestuhlung und mit größerer Beinfreiheit ausgestattet sein. Die 24 neuen Ledersitze sind breiter als die in der "Holzklasse". Außerdem werden den Passagieren Premium-Mahlzeiten angeboten, und die bevorzugte Abfertigung am Flughafen ist inklusive.

Der neue Service wird erstmals am 11. Juli 2013 auf dem Flug von Montreal nach Paris angeboten; eine Erweiterung auf andere Strecken erfolgt sukzessive mit der Einführung der weiteren Flugzeuge. Die erste 777-300ER wird im Juni in Dienst gestellt, während die anderen im August, November und Dezember 2013 sowie im Februar 2014 folgen. Damit wächst die Triple-Seven-Flotte von Air Canada auf insgesamt 23 Exemplare verschiedener Versionen.

Das Kabinenlayout der brandneuen Flugzeuge ist übrigens komplett neu gestaltet worden, mit 36 Flachbettsitzen in der Executive First Class und 398 neuen, lederbezogenen Sitzen in der Economy. Auch diese bieten den Fluggästen mehr Bewegungsfreiheit. An allen Plätzen wird ein weiterentwickeltes Inflight Entertainment System von Panasonic mit großen Bildschirmen zur Verfügung stehen.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

27.12.2016 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Großauftrag für Boeing Iran Air kauft Boeing 737 und 777

12.12.2016 - Die staatliche Fluggesellschaft des Iran hat mit Boeing eine Vereinbarung über den Kauf von 80 Flugzeugen geschlossen. … weiter

Größtes CFK-Teil des amerikanischen Herstellers Boeing baut erste Flügelschale für 777-9

07.12.2016 - In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt. … weiter

Nur noch A380 und Boeing 777 Emirates stellt letzte A330 und A340 außer Dienst

11.11.2016 - Die Golf-Airline verjüngt ihre Flotte weiter und setzt nun ausschließlich auf Airbus A380 und Boeing 777. … weiter

Neue "Blue Bird"-Lackierung Neue Farben für Kuweit Airways

24.10.2016 - Bei der Übernahme ihrer neuesten Boeing 777-300ER in Everett hat Kuweit Airways am Sonntag eine neue Lackierung vorgestellt, die intern nach dem Namen des Vogels "Blue Bird" (Hüttensänger) benannt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App