08.04.2016
FLUG REVUE

Internetverbindung mit hoher BandbreiteAirbus entscheidet sich für Rockwell Collins

Das US-amerikanische Unternehmen wird von Airbus zum Leit-Lieferant für Konnektivität mit hoher Bandbreite für die A320-Familie, die A330 und A380 ernannt.

Airbus A380

Unter anderem die A380 wird künftig ab Werk oder nachrüstbar mit einer Konnektivitätslösung von Rockwell Collins ausgestattet. Foto und Copyright: Airbus/e'm company/H. Goussé  

 

Airbus und Rockwell Collins haben eine Vereinbarung über die Ausstattung von A320, A330 und A380 mit Konnektivitätslösungen abgeschlossen. Das teilte Rockwell Collins am Donnerstag mit. Demnach erhalten Airlines die Systeme auf Wunsch standardmäßig ab Werk oder auch als Nachrüstsatz.

"In unseren täglichen Gesprächen mit Airline-Kunden wird der Bedarf an Konnektivität mit hoher Bandbreite deutlich", sagt Greg Irman, Vice President und General Manager für Flugkontroll- und Informationssysteme bei Rockwell Collins.

Die Konnektivitätslösung von Rockwell Collins bringt Breitband-Internet über Satelliten an Bord von Flugzeugen. Weitere Details zur Technologie nannte das Unternehmen bisher nicht.

Im Rahmen der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat Airbus auch Thales zum "Lead Supplier" ernannt. Der französische Konzern rüstet künftig A320, A33 und A380 mit Bordunterhaltungssystemen aus.



Weitere interessante Inhalte
Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Innerdeutsch und auf Langstrecke Eurowings erweitert Streckennetz

11.07.2017 - Ab Köln-Bonn sind vergangene Woche drei neue Flugziele auf dem amerikanischen Kontinent angesteuert worden. Und auch innerhalb Deutschlands will die Billigfluggesellschaft im Winter ihr Angebot … weiter

Langer Standardrumpf-Airbus fliegt transatlantisch Air Transat: Kanada-Nizza mit der A321LR

11.07.2017 - Als erster nordamerikanischer Betreiber des Airbus A321LR will Air Transat aus Kanada künftig mit dem Zweistrahler von Montreal nach Nizza fliegen. … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

Großauftrag zum Staatsbesuch China bestellt 140 Airbus-Flugzeuge

05.07.2017 - Während eines Staatsbesuchs von Chinas Präsident Xi Jinping in Berlin hat die chinesische Beschaffungsbehörde CAS am Mittwoch bei Airbus 140 Flugzeuge geordert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App