09.06.2017
FLUG REVUE

Automatisierung und Werkstoffe im FokusBoeing erweitert Technologiebüro in München

Boeing baut das Büro von Boeing Research & Technology Europe in München aus, um sein Portfolio an innovativen Technologieprojekten mit Zulieferern, Universitäten und Forschungspartnern in ganz Deutschland und Europa zu erweitern.

Boeing Technologiebüro München Juni 2017

Das Boeing-Büro in München soll interessante Technologien vor allem deutscher Unternehmen für den US-Hersteller nutzbar machen (Foto: Boeing).  

 

Das Münchner Team spezialisiert sich auf Automatisierungstechnologien, thermoplastische Verbundwerkstoffe zur strukturellen Anwendung in Flugzeugen sowie auf Technologien zur Massenproduktion kosteneffizienter Verbundstoffe für Teile der Innenausstattung von Flugzeugen, wie etwa Sitze. Hierbei stehen die Verbesserung der Produktionsrate sowie die Reduzierung von Produktionskosten, Gewicht und Abfall im Vordergrund.

„Mit dem Münchner Forschungs- und Technologiebüro ... kann Boeing deutschen Unternehmen, weitere Möglichkeiten eröffnen, Teil unserer Forschungs- und Technologieaktivitäten zu werden,“ sagte Sir Michael Arthur, President, Boeing Europe.

Das Münchner Forschungsbüro wurde im April 2016 gegründet. „Das Ziel des Münchner Forschungs- und Technologiebüros ist, Boeing mit Deutschlands talentierter Forschungs- und Entwicklungscommunity zusammenzubringen und durch gezielte Kooperationen gemeinsam Innovationen voranzutreiben. Damit trägt Boeing zur regionalen Wertschöpfung und zur Technologieentwicklung in Deutschland, bei Boeing und für die gesamte Luftfahrtbranche bei,“  ergänzte Paul Pasquier, Vice President Boeing Global Technology.



Weitere interessante Inhalte
Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

14.08.2017 - Bis dato wurden 1532 von 1552 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Britische Frachtfluggesellschaft CargoLogicAir launcht ersten Linienflug

09.08.2017 - Am 19. August 2017 wird die Airline, die als Einzige in Großbritannien ausschließlich Frachtservices anbietet, erstmals den Liniendienst aufnehmen. Zwei Mal wöchentlich wird eine Boeing 747-400 von … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot