07.04.2017
FLUG REVUE

Flughafen Singapur-ChangiNeue Systeme für die Bodenkontrolle

Der Flughafen Changi erneuert seine Führungs- und Steuerungssysteme für Bodenbewegungen mit einer Lösung des schwedischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Saab.

fr-07-2016-Champion_Changi (5) (jpg)

Singapore Airlines nutzt Changi als Heimatdrehkreuz und Basis. Foto und Copyright: Changi Group  

 

Saab upgradet die acht Jahre alten Führungs- und Steuerungssysteme für Bodenbewegungen des Singapurer Flughafens mit seinem integrierten Luftverkehrskontroll-Paket (Integrated Air Traffic Control Suite, I-ATS). Das teilte Saab am Dienstag mit.

Zu I-ATS gehört neben dem so genannten Advanced Surface Movement Guidance und Control System (A-SMGCD) auch ein Netzwerk aus modernsten multilateralen Sensoren. Die beiden Systeme verbinden Überwachsungsdaten der Sensoren und des Bodenbewegungsradars.

Mithilfe von Führungs- und Steuerungssystemen für Bodenbewegungen kann präzise bestimmt werden, welche Flugzeuge sich an welcher Stelle des Flughafens befinden. Das Upgrade in Changi beinhaltet laut Saab auch die Integration in die Rollfeld-Beleuchtung. Das soll den Betrieb auch bei schlechtem Wetter verbessern.





Weitere interessante Inhalte
Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Von Singapur nach Canberra und Wellington Singapore Airlines startet neuen "Hauptstadtexpress"

21.09.2016 - Der Stadtstaat Singapur wird seit Mittwoch mit Australiens Hauptstadt Canberra und mit Neuseelands Capitale Wellington verbunden. Mit der SIA Boeing 777 steuert, erstmals seit 15 Jahren, wieder ein … weiter

Champion Changi Drehkreuzflughafen Singapur

11.07.2016 - Singapurs Flughafen gilt als einer der besten der Welt. Bald will der Changi Airport seine Größe noch einmal verdoppeln. … weiter

Ideenschmiede für neue Wartungssoftware Air France/KLM öffnet Forschungszentrum in Singapur

12.02.2016 - Die Airlinegruppe Air France/KLM öffnet in Singapur ein neues Innovationszentrum für die Flugzeugwartung. Die Entwicklung neuer "MRO"-Softwarelösungen und die Zusammenarbeit mit Start-up-Unternehmen … weiter

Airbus-Großraumjet wird Rückgrat der erneuerten Flotte Erste A350 für Singapore Airlines zum Erstflug gestartet

03.02.2016 - Bei Airbus in Toulouse ist die erste A350 für Singapore Airlines flügge geworden. Das neue Muster wird mit 67 bestellten Flugzeugen den Kern der erneuerten Flotte von Singapore Airlines bilden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App