23.08.2014
Erschienen in: 09/ 2011 FLUG REVUE

Elektrisches BugradRollen dank Brennstoffzelle

Die Emissionen auf Flughäfen und der Treibstoffverbrauch beim Rollen könnten dank eines elektrischen Antriebs auf Basis einer Brennstoffzelle erheblich reduziert werden. Entsprechende Versuche fanden schon in Hamburg statt.

Elektrisches Bugrad Forschungsflugzeug Airbus A320 ATRA DLR

Das Forschungsflugzeug A320 ATRA des DLR rollt dank einer Brennstoffzelle. Foto und Copyright: DLR  

 

Von außen betrachtet mag der Rollvorgang des DLR-Forschungsflugzeugs A320 ATRA (Advanced Technology Research Aircraft) auf dem Flughafen Hamburg-Finkenwerder recht unspektakulär anmuten, dafür sind die inneren Werte umso eindrucksvoller. Der Airbus bewegte sich nämlich dank zweier an den Bugrädern montierter Elektromotoren fort, die von einer Brennstoffzelle im hinteren Frachtraum des Flugzeuges angetrieben wurden. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Airbus konnten die entsprechenden Versuche im Rahmen des Luftfahrtforschungsprogramms IV 2011 erfolgreich abschließen.


WEITER ZU SEITE 2: DLR-Brennstoffzelle

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     
Mehr zum Thema:
Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
BDLI-Bilanz 2016 Umsatz und Beschäftigung auf Rekordstand

28.04.2017 - Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie verbuchte 2016 ein Wachstum von acht Prozent auf den Rekordumsatz von 37,5 Milliarden Euro. Die Beschäftigtenzahl liegt nun bei 108000. … weiter

Luftfahrtindustrie Große Beteiligung am Girls-Day

28.04.2017 - Verschiedene Unternehmen aus dem Bereich Luftfahrt beteiligten sich an den Aktivitäten zum Girls Day am Donnerstag. Das jährliche Event soll jungen Frauen zeigen, dass Experimentieren, Forschen und … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Lufthansa Technik Shenzen Technologiezentrum in China feiert Jubiläum

27.04.2017 - Ursprünglich gegründet für die Schubumkehr-Instandhaltung, heute Technologiezentrum der Lufthansa-Technik-Gruppe in Asien: Das Unternehmen am Baoan Airport Shenzhen feiert sein 15-jähriges Bestehen. … weiter

Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App