19.12.2016
FLUG REVUE

Fernüberwachung am Scandinavian Mountains AirportErster Flughafen wird ohne herkömmlichen Tower gebaut

Der schwedische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Saab, die schwedische Flugsicherung LFV und der schwedische Scandinavian Mountains Airport haben eine Absichtserklärung für die Einrichtung von Remote-Luftverkehrsdiensten unterzeichnet.

fr 03-2016 Remote Tower Control (01)

Lotsen in Sundsvall bei der Fernüberwachung. Foto und Copyright: Saab  

 

Damit wird der Scandinavian Mountains Airport, der in Rörbäcksnäs an der Grenze zu Norwegen gebaut wird, der erste Flughafen ohne konventionellen Kontroll-Tower. Das teilte Saab am Montag mit.

"Diese Absichtserklärung zeigt, dass künftige Flughäfen digitale Lösungen anstatt Tower haben werden", so Johan Klintberg, CEO von Saab Digital Air Traffic Solutions, einem Gemeinschaftsunternehmen von Saab und LFV. Dadurch könnten Flughäfen Flugverkehrsüberwachungsdienste dann nutzen, wenn sie benötigt würden. "Das bedeutet, dass mehr Flughäfen wirtschaftlich lebensfähig und damit in Betrieb bleiben können", sagte Klintberg.

Saab und LFV haben das so genannte Remote-Tower-Konzept entwickelt und als Erste ein solches System in Betrieb genommen. Seit dem 21. April 2015 wird der Verkehr am Flughafen Örnsköldsvik aus dem Remote Tower Center im rund 160 Kilometer entfernten Sundsvall überwacht.




Weitere interessante Inhalte
Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Arbeiten in der Luftfahrt Traineeprogramm der Lufthansa Technik

25.04.2017 - Bei Lufthansa Technik beginnt die Bewerbungsphase für das „StartTechnik“-Traineeprogramm. Das Angebot richtet sich an Studienabsolventen aus den Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. … weiter

Mitarbeiter lehnen Rettungsplan ab Alitalia: Lage spitzt sich zu

25.04.2017 - Der defizitären, italienischen Fluggesellschaft Alitalia droht eine Liquiditätskrise. Die Mitarbeiter der Airline lehnten einen zuvor von Regierung und Gewerkschaften ausgehandelten Rettungsplan ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App