17.02.2015
FLUG REVUE

Fremdkörperdetektionssystem FAA erlaubt Beschaffung von Rheinmetall DEB-RA

Mit einer Sondergenehmigung der FAA darf das von Rheinmetall entwickelte Fremdkörperdetektionssystem DEB-RA nun im Rahmen des Airport Improvement Programs der US-Bundesluftfahrtbehörde beschafft werden.

DEB-RA Rheinmetall 2015

Rheinmetalls DEB-RA-System entdeckt Fremdkörper auf Rollwegen und Startbahnen. Dafür werden ein Millimeterwellenradar und elektro-optische Sensoren verwendet (Foto: Rheinmetall).  

 

Die “Buy American-Vorschriften” sehen eigentlich US-Produkte für Beschaffungen im Rahmen des Airport Improvement Programs (AIP) vor. Die FAA kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen Verzichtserklärungen erteilen, so wie jetzt geschehen. Rund 60 Prozent der DEB-RA-Komponenten stammen aus US-Produktion, zudem findet auch die Endmontage in den USA statt.

Rheinmetalls DEB-RA nutzt für sein “state of art-System” ein Millimeterwellenradar in Verbindung mit hochauflösenden weitreichenden elektro-optischen Sensoren, um gefährliche Fremdkörper auf Rollbahnen in Echtzeit zu erkennen. Hierdurch vermindert es die Gefährdung durch diese Objekte – und das mit einer laut Hersteller sehr geringen Fehlerquote.

DEB-RA eignet sich auch als Flughafen-Kontrollsystem für Fahrzeug- und Flugzeugbewegungen am Boden (Advanced Surface Movement Guidance and Control System /ASMGCS). Dabei lässt es sich sowohl als Ergänzung oder Ersatz für ein bestehendes System als auch als eigenständiges System verwenden – abhängig von der Beschaffenheit des Rollfeldes und der Sensorkonfiguration.

Luigi Magliocchi, Geschäftsführer der Rheinmetall Defence Italia sagte zu der Entscheidung: „Die Sondergenehmigung gibt uns die Möglichkeit, das weltweit führende Fremdkörper-Detektionssystem DEB-RA auf dem großen US-Markt anzubieten. Das ist ein wichtiger Meilenstein für uns."




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App