30.05.2017
FLUG REVUE

Deharde Aerospace Flugzeugteile für Beluga XL werden verschifft

Im niedersächsischen Varel wurden am Montag die ersten Teile für den neuen Airbus Beluga XL verschifft. Es handelt sich um die größten Rumpfteile, die Deharde jemals zugeliefert hat.

Beluge XL Teile Verschiffung

Die ersten Teile für den neuen Airbus Beluga XL werden verschifft. Foto und Copyright: Deharde.  

 

Die Teile werden von dem Maschinenbauer und Technologie-Anbieter Deharde in der friesländischen Kleinstadt Varel gefertigt. Nach der erfolgreichen Fertigung der Spante und Sub Shells wurden diese auf einer speziellen Vorrichtung zu 64 Quadratmeter großen Super Shells montiert. Dabei handelt es sich um 8 x 8 Meter große Rumpfbauteile für den charakteristischen, voluminösen Aufbau der Beluga XL. Die riesigen Rumpfschalen müssen von Varel per Schiff in das französische Toulouse gebracht werden. Nach Angaben von Dehare handel es sich hierbei "um die größten Rumpfschalen, die Airbus jemals zugeliefert wurden". Im Airbus-Stammwerk wird dann der komplette Flugzeugrumpf zusammengesetzt.

Beluge XL Super Shells

Montage der Super Shells bei Deharde. Foto und Copyright: Deharde.  

 

Airbus baut insgesamt fünf der neuen Spezialtransporter, die die älteren Beluga ST ablösen sollen. Die XL hat einen um sechs Meter längeren und einen Meter breiteren Rumpf als ihre Vorgängerin. So soll sie größere Sektionen von Airbus-Flugzeugen zwischen europäischen Produktionsstätten und den Endmontagen in Toulouse und Hamburg befördern können. Der größere Rumpf kann beispielsweise einen kompletten Flügel-Satz der Airbus A350-1000 aufnehmen. 



Weitere interessante Inhalte
Flüge von Tel Aviv nach Europa EL AL nimmt ersten Dreamliner ab September in Betrieb

27.06.2017 - Die israelische Fluggesellschaft setzt ihre erste Boeing 787-9 ab Herbst 2017 ein. Neben Europa soll auch Nordamerika und Asien mit dem Flottenzuwachs bedient werden. … weiter

Flugerprobung von Gulfstreams neuem Flaggschiff Erfolgreicher Erstflug der vierten G600

26.06.2017 - Vor wenigen Tagen absolvierte die vierte Gulfstream G600 erfolgreich ihren Erstflug im US-Bundesstaat Georgia. Nach derzeitigen Planungen sind im Rahmen des Testprogramms mehr als 130 Flüge mit dem … weiter

Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Letzter Tag der Messe in Le Bourget Paris Air Show - Das Flugprogramm am Sonntag

25.06.2017 - Zum Abschluss der Luftfahrtschau in Paris gibt es am Sonntag noch einmal ein volles Flugprogramm von 13:00 bis 17:30 Uhr. … weiter

Le Bourget Paris Air Show 2017 - Das Flugprogramm am Samstag

24.06.2017 - Auch am Publikumswochenende wird ein umfangreiches Flugprogramm geboten. Da viele Flugzeuge wie A350, 737 MAX 8 oder KC-390 bereits abgereist sind gibt es nun mehr Oldies und Kunstflugvorführungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App