15.08.2014
Erschienen in: 11/ 2011 FLUG REVUE

FrachttransportTore und Türen für die Fracht

Im Unterdeck aller gängigen Verkehrsflugzeuge wird Gepäck und Fracht transportiert, letztere als eine zusätzliche Einnahmequelle der Airlines. Beides muss schnell rein und raus, und dafür braucht man sichere „Verschlüsse“.

Dass am Eurocopter-Standort Donauwörth bereits seit 1980 Zubehör für Passagierflugzeuge entsteht, wissen wohl nur Insider. In der Hauptsache entstehen hier Passagiertüren, Notausstiege, Frachttüren und –tore sowie sogenannte Belly Fairings, also die Verkleidungen des Flugzeugbauchs rund um die Hauptfahrwerke. Sie werden vorrangig an Airbus, neuerdings aber auch an die Mitsubishi Aircraft Corporation geliefert. Allein an Airbus werden mehr als 4000 Passagiertüren und Frachttore jährlich geliefert, sowohl nach Toulouse als auch nach Hamburg.

Rund 700 Mitarbeiter sorgen dafür, dass in Donauwörth rund 70 Prozent aller Airbus-Türen und Frachttore in hoher Qualität produziert und pünktlich ausgeliefert werden, und zwar für die gesamte Produktfamilie von der A318 bis zur A380.


WEITER ZU SEITE 2: Neue Produkte

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |     
Mehr zum Thema:
Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Absichtserklärung unterzeichnet Deutschland beteiligt sich an A330-Tankerflotte

17.02.2017 - Deutschland will sich an der von den Niederlanden und Luxemburg initiierten NATO-Tankerflotte beteiligen. Ein Teil der A330 kommt nach Köln Wahn. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz BO105 feiert 50. Geburtstag

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob die BO105 in Ottobrunn zu ihrem Erstflug ab. Seit der ersten Auslieferung im Jahr 1970 kauften über 300 Kunden insgesamt rund 1400 Hubschrauber. … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App