14.01.2013
FLUG REVUE

GKN Aerospace liefert erstes Winglet-Set für die CSeries

Das britische Unternehmen hat die Winglets für die erste Bombardier CSeries aus der Produktion fertiggestellt.

GKN Aerospace hat die Winglets der CSeries im Lauf der letzten drei Jahre entwickelt und weiter verbessert. Sie sollen helfen, den Treibstoffverbrauch weiter zu reduzieren. Die Indienststellung der CSeries ist für 2014 vorgesehen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Pratt & Whitney Nur 150 statt 200 Getriebefans dieses Jahr

21.09.2016 - Der US-amerikanische Triebwerkshersteller kämpft beim Hochlauf der PW1000G-Serie mit Problemen. Auch im nächsten Jahr werden vermutlich weniger Motoren ausgeliefert wie geplant. … weiter

Dienstbereit Swiss stellt die CSeries in Dienst

15.09.2016 - Sieben Jahre nach der Bestellung durch Lufthansa hat Swiss als weltweit erster Betreiber den Liniendienst mit der Bombardier CSeries CS100 aufgenommen. … weiter

Zu wenige Triebwerke von Pratt verfügbar Bombadier halbiert C Series-Lieferplan

06.09.2016 - Wegen Lieferverzögerungen beim PW1500G-Triebwerk kann Bombardier dieses Jahr nur sieben statt der geplanten 15 C Series-Flugzeuge ausliefern. … weiter

Bombardier CSeries Erster CS100-Linienflug bei Swiss

16.07.2016 - Swiss führte am Freitagmittag den weltweit ersten kommerziellen Linienflug mit der Bombardier CS100 durch. Er führte von Zürich nach Paris Charles de Gaulle. … weiter

Bombardier nutzt Farnborough-Visite CSeries besucht easyJet-Hauptquartier

15.07.2016 - Der derzeit in Farnborough ausgestellte CSeries Prototyp FTV5 hat am Donnerstag das Hauptquartier von easyJet in Luton besucht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2016

FLUG REVUE
10/2016
12.09.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Solar Impulse 2
- Kippt Boeing die 747-8?
- Lufthansa-Halbjahresbilanz
- Einsatzbereitschaft F-35A
- Dassault Super Étendard
- Chinas Ambitionen im All
- Triebwerke-EXTRA

aerokurier iPad-App