17.06.2015
FLUG REVUE

Passagiersitz der ZukunftThales stellt neuen Hightech-Sitz vor

Auf der Pariser Luftfahrtmesse zeigt Thales die aktuelle Ausgabe des mehrjährigen Forschungsprogramms "Immersive Business Class Seat". Der Technologieträger zeigt neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem Bordunterhaltungssystem.

Thales Passagiersitz Zukunft Paris Air Show 2015

Immersive Business Class Seat von Thales auf der Paris Air Show 2015. Foto und Copyright: Sebastian Steinke  

 

So kann der 4K-Bildschirm die Blickrichtung des Passagiers ständig mit verfolgen, womit sich komplizierte Auswahlmenüs intuitiv durch "Angucken" und klicken bedienen lassen. Falls der Passagier den Blick zum Beispiel von seinem Film abwendet, etwa um ein Getränk entgegen zunehmen, wird der Film automatisch solange angehalten und setzt erst dann wieder ein, wenn der Passagier wieder auf den Monitor blickt. Auch beim Einschlafen hält der Film an. 

Seitlich des Sitzes befindet sich ein weiterer Monitor, der aktuelle Blicke von Bord, Landschaften oder Motive oder auch Filme nach Auswahl des Passagiers zeigt. In der Kopfstütze und im Rückenbereich ist ein Surround-Soundsystem eingebaut, dessen Lautsprecher auch gezielte Vibrationen als Rücken-Massagesystem erzeugen können. 

Der etwa 50.000 bis 100.000 Euro teure Sitz zeigt eine Auswahl neuartiger Technologien, die künftig für die Sitzausstattung zur Verfügung stehen. Dazu gehört auch eine kabellose "Airmouse" mit der sich das System intuitiv fernbedienen lässt. Alternativ können die Passagiere auch ihre Mobiltelefone einbinden und als Fernbedienung benutzen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Flughafen Friedrichshafen Mit People's Viennaline nach Wien

09.12.2016 - Seit kurzem fliegt People's Viennaline von Friedrichshafen über Altenrhein in die österreichische Hauptstadt. … weiter

Schnellere Passagierabfertigung in Frankfurt Bundespolizei testet Selbstbedienungs-"Kiosk"

09.12.2016 - Seit Donnerstag erprobt die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ein neues Selbstabfertigungssystem für Fluggäste. Durch das Eingeben der eigenen Daten soll die Grenzabfertigung schneller gehen. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App