17.06.2015
FLUG REVUE

Passagiersitz der ZukunftThales stellt neuen Hightech-Sitz vor

Auf der Pariser Luftfahrtmesse zeigt Thales die aktuelle Ausgabe des mehrjährigen Forschungsprogramms "Immersive Business Class Seat". Der Technologieträger zeigt neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem Bordunterhaltungssystem.

Thales Passagiersitz Zukunft Paris Air Show 2015

Immersive Business Class Seat von Thales auf der Paris Air Show 2015. Foto und Copyright: Sebastian Steinke  

 

So kann der 4K-Bildschirm die Blickrichtung des Passagiers ständig mit verfolgen, womit sich komplizierte Auswahlmenüs intuitiv durch "Angucken" und klicken bedienen lassen. Falls der Passagier den Blick zum Beispiel von seinem Film abwendet, etwa um ein Getränk entgegen zunehmen, wird der Film automatisch solange angehalten und setzt erst dann wieder ein, wenn der Passagier wieder auf den Monitor blickt. Auch beim Einschlafen hält der Film an. 

Seitlich des Sitzes befindet sich ein weiterer Monitor, der aktuelle Blicke von Bord, Landschaften oder Motive oder auch Filme nach Auswahl des Passagiers zeigt. In der Kopfstütze und im Rückenbereich ist ein Surround-Soundsystem eingebaut, dessen Lautsprecher auch gezielte Vibrationen als Rücken-Massagesystem erzeugen können. 

Der etwa 50.000 bis 100.000 Euro teure Sitz zeigt eine Auswahl neuartiger Technologien, die künftig für die Sitzausstattung zur Verfügung stehen. Dazu gehört auch eine kabellose "Airmouse" mit der sich das System intuitiv fernbedienen lässt. Alternativ können die Passagiere auch ihre Mobiltelefone einbinden und als Fernbedienung benutzen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
US-Riese investiert am Standort Europa Boeing baut Komponenten-Werk in England

27.02.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will im britischen South Yorkshire Flugzeugkomponenten bauen, darunter Stellmotoren für die Flugzeugprogramme 737 und 777. … weiter

Concorde-Nachfolger mit vermindertem Überschallknall NASA-Überschallprojekt QueSST: Windkanaltest bis Mach 1.6

27.02.2017 - Rund 70 Jahre nach dem ersten Überschallflug der Bell X-1 gewinnt das Thema Concorde-Nachfolger wieder an Fahrt: Das bei Lockheed Martin entworfene Modell eines künftigen, "leisen" … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Leiser landen DLR möchte Anfluglärm verringern

27.02.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein Pilotenassistenzsystem entwickelt, das den Anfluglärm verringern soll. Erste Testflüge waren vielversprechend. … weiter

Internationale Luftfahrtmesse Berlin ILA ist 2018 im April

27.02.2017 - Die ILA Berlin Air Show findet 2018 vom 25. bis 29. April auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App