19.01.2016
FLUG REVUE

Zehn Prozent weniger GewichtLeichtes Cockpitfenster für die A320

GKN Aerospace hat die Zulassung für ein zehn Prozent leichteres Cockpitfenster für den Airbus A320 erhalten.

Cockpitfenster für A320 von GKN Aerospace

Das neue Cockpitfenster von GKN Aerospace für den Airbus A320 ist leichter als bisherige Modelle. Foto und Copyright: GKN Aerospace  

 

Die neue Frontscheibe von GKN wurde nach einem dreijährigen Entwicklungs- und Zulassungsprogramm mit Airbus zertifiziert. Die Gewichtsvorteile seien durch Detailverbesserungen und ein chemisches Härtungsverfahren erzielt worden. Gegenüber der bisherigen thermischen Härtung ergeben sich laut GKN auch Vorteile in der Qualität und Fertigung. 

Das Cockpitfenster sei voll austauschbar mit den bisherigen Modellen und könne so in jedes der über 6.000 Flugzeuge der A320-Familie eingebaut werden. Zusammen mit den bereits eingeführten Seitenfenstern ergänzt es das Angebot von GKN für die A320.

GKN Aerospace ist ein britischer Zulieferer für die Luftfahrt-Industrie und produziert unter anderem Teile für den Rumpf, die Triebwerke, das Fahrwerk und Scheiben. 



Weitere interessante Inhalte
A320-Flotte von Lufthansa Serienausstattung mit Satelliteninternet-Technologie beginnt

27.09.2016 - Bis zum Frühjahr 2018 rüstet Lufthansa Technik die gesamte A320-Familie von Lufthansa mit Antennen und Routern für den Internetempfang über Ka-Band-Satelliten aus. … weiter

Testflüge mit DLR-Forschungsflugzeug in Frankfurt Software soll Fluglärm verringern

27.09.2016 - Bis zum 28. September testet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) an Bord des Airbus A320-232 "D-ATRA" ein neues Pilotenassistenzsystem. Damit sollen leisere Anflüge möglich werden. … weiter

Berichte über Flotten-Halbierung und Lufthansa-Kooperation airberlin vor strategischer Weichenstellung?

26.09.2016 - In dieser Woche könnten bei airberlin wichtige Entscheidungen zur Zukunft des Unternehmens fallen. Medien berichten von einer deutlichen Flottenverkleinerung und einer Abgabe von Flugzeugen an … weiter

Familienkonzept wurde zum Erfolgsgeheimnis Airbus begeht 25-jähriges Betriebsjubiläum seiner Flugzeugfamilie

22.09.2016 - Vor rund 25 Jahren führte Airbus mit der A320-Familie ein Familienkonzept ein, das mit der A330/A340, A380 und A350 fortgeschrieben wurde. Alle Flugzeuge werden nach der gleichen Bedienungsphilosophie … weiter

Pratt & Whitney Nur 150 statt 200 Getriebefans dieses Jahr

21.09.2016 - Der US-amerikanische Triebwerkshersteller kämpft beim Hochlauf der PW1000G-Serie mit Problemen. Auch im nächsten Jahr werden vermutlich weniger Motoren ausgeliefert wie geplant. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2016

FLUG REVUE
10/2016
12.09.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Solar Impulse 2
- Kippt Boeing die 747-8?
- Lufthansa-Halbjahresbilanz
- Einsatzbereitschaft F-35A
- Dassault Super Étendard
- Chinas Ambitionen im All
- Triebwerke-EXTRA

aerokurier iPad-App