01.04.2016
FLUG REVUE

Klappantriebssystem der FlügelendenLiebherr liefert erste Prototypen für Boeing 777X

Der Luftfahrtzulieferer Liebherr-Aerospace Lindenberg hat kürzlich die ersten Prototypen für das Klappantriebssystem der Flügelenden der 777X fertiggestellt.

Boeing 777X

Die Boeing 777X wird mit einem Klappantriebssystem an den Flügelenden ausgestattet. Foto und Copyright: Boeing  

 

Im Dezember 2014 hatte Boeing Liebherr-Aerospace mit der Entwicklung und Herstellung des Klapp-Subsystems für die Flügel der 777X beauftragt. Ende Februar wurden nun die Prototypen ausgeliefert, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung am Donnerstag bekanntgab.

Das System klappt mithilfe eines Motors und Drehantriebs die Flügelenden nach der Landung nach oben. Dadurch verringert sich die Spannweite des neuen Boeing-Großraumflugzeugs um insgesamt sieben Meter auf 64,8 Meter - das entspricht der Spannweite der heutigen 777-300ER. Nach Angaben von Liebherr-Aerospace werden die Prototypen des Klappantriebssystems voraussichtlich ab Mitte des Jahres auf einem Prüfstand getestet. 

Der Auftrag von Boeing beinhaltet nicht nur Konstruktion, Entwicklung und Herstellung des Systems, sondern auch die Wartung durch Liebherr-Aerospace.

Die Produktion der beiden Versionen der 777X-Familie, die 777-8 und -9, soll 2017 beginnen, 2020 sollen die ersten Auslieferungen beginnen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App