01.04.2016
FLUG REVUE

Klappantriebssystem der FlügelendenLiebherr liefert erste Prototypen für Boeing 777X

Der Luftfahrtzulieferer Liebherr-Aerospace Lindenberg hat kürzlich die ersten Prototypen für das Klappantriebssystem der Flügelenden der 777X fertiggestellt.

Boeing 777X

Die Boeing 777X wird mit einem Klappantriebssystem an den Flügelenden ausgestattet. Foto und Copyright: Boeing  

 

Im Dezember 2014 hatte Boeing Liebherr-Aerospace mit der Entwicklung und Herstellung des Klapp-Subsystems für die Flügel der 777X beauftragt. Ende Februar wurden nun die Prototypen ausgeliefert, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung am Donnerstag bekanntgab.

Das System klappt mithilfe eines Motors und Drehantriebs die Flügelenden nach der Landung nach oben. Dadurch verringert sich die Spannweite des neuen Boeing-Großraumflugzeugs um insgesamt sieben Meter auf 64,8 Meter - das entspricht der Spannweite der heutigen 777-300ER. Nach Angaben von Liebherr-Aerospace werden die Prototypen des Klappantriebssystems voraussichtlich ab Mitte des Jahres auf einem Prüfstand getestet. 

Der Auftrag von Boeing beinhaltet nicht nur Konstruktion, Entwicklung und Herstellung des Systems, sondern auch die Wartung durch Liebherr-Aerospace.

Die Produktion der beiden Versionen der 777X-Familie, die 777-8 und -9, soll 2017 beginnen, 2020 sollen die ersten Auslieferungen beginnen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Neues Nordamerika-Ziel Mit Condor nach Phoenix

23.06.2017 - Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen. … weiter

Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Unbemannte Frachter Boeing-Forscher stellt Zukunftspläne vor

21.06.2017 - Auf der Pariser Luftfahrtmesse hat Boeing-Produktentwicklungsvorstand Mike Sinnett am Mittwoch einen Ausblick über Zukunftstechnologien und Pläne des US-Herstellers gegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App