10.03.2014
FLUG REVUE

Markterfolg für die FranzosenMichelin ist alleiniger Reifenlieferant für die Boeing 737 MAX

Der französische Reifenhersteller ist von Boeing als „Original Equipment Supplier“ für die Ausstattung der Boeing 737 MAX 7 und 737 MAX 8 ausgewählt worden. Die Franzosen hatten sich mit Radialreifen nach der NZG-Technologie (Near Zero Growth) um den Auftrag beworben.

michelin

Bei mehr als 1300 Flugzeugbestellungen bislang fällt für Michelin ein großes Stück vom Kuchen ab. © Michelin  

 

Die Siebener-Version der Boeing 737 MAX soll 2017 in Dienst gehen, während die Achter zwei Jahre später folgen soll. Boeing hat sich die Lieferung der NZG-Reifen exklusiv gesichert. Zugleich strebt Michelin die Zertifizierung der Pneus für die Direktvermarktung an Airlines an, damit diese Ersatzreifen für den laufenden Flugbetrieb vorhalten können. Derzeit liegen mehr als 1300 Betsellungen für das neue Kurz- und Mittelstreckenflugzeug vor.

Die NZG-Technologie garantiert nach Herstellerangaben eine um die Hälfte größere Widerstandsfähigkeit gegenüber der Beschädigung durch Fremdobjekte, ein um 20 Prozent geringeres Gewicht und somit Kraftstoffeinsparungen für die Airlines sowie eine doppelt so lange Lebensdauer – alles gegenüber vergleichbar großen Diagonalreifen.



Weitere interessante Inhalte
Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende