13.01.2016
FLUG REVUE

Französisches Unternehmen Vision SystemsNeue Technologie für dimmbare Fenster

Manuelle Fensterklappen ade: Vision Systems stellt bei der Singapore Airshow seine elektronisch dimmbaren Fenster vor. Sie sollen den Komfort der Passagiere erhöhen.

Dimmbare Fenster von Vision Systems

Die Fenster von Vision Systems können variabel gedimmt werden. Foto und Copyright: Vision Systems  

 

Von vollem Durchblick bis fast 100-prozentiger Lichtblockade: die elektronisch dimmbaren Fenster des französischen Unternehmens Vision Systems könnten künftig die herkömmlichen Fensterklappen in Airlinern ersetzen. Nach Angaben von Vision Systems ist der Einsatz unter anderem an der H175 von Airbus Helicopters und an Dassaults Falcon 5X geplant.

Die intelligenten Fenster basieren auf der Suspended-Particle-Device-Technologie, bei der ein dünner Laminatfilm aus Nanopartikeln in einer Flüssigkeit zwischen die Fensterscheiben eingelegt wird.

Bedient wird die Dimmung über ein Touchpanel direkt am Fenster. Für Flugbegleiter gibt es eine Mastersteuerung, um alle Fenster gleichzeitig zu dimmen. Zudem besteht die Möglichkeit eines automatischen Modus, dann übernehmen integrierte Lichtsensoren die Anpassung der Helligkeit.

Nach Angaben von Vision Systems trägt die Technologie zur Reduzierung des Energieverbrauchs durch die Klimaanlage bei, da die Fenster standardmäßig ihren dunkelsten Status annehmen, sobald das Flugzeug am Boden ist. In diesem Modus halten sie mehr als 99,9 Prozent UV-Licht ab, was das Kabineninnere vor Ausbleichen schützt. Zudem enthalten die Fenster einen Lärmschutz.

Das System wird bei der Singapore Airshow vom 16. bis 21. Februar vorgestellt.



Weitere interessante Inhalte
Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Streckennetzerweiterung Neue Lufthansa-Ziele im Winter

21.07.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft nimmt ab Oktober sieben neue europäische Destinationen ab den Drehkreuzen Frankfurt und München ins Programm. … weiter

ICAO Safety Report Linienflüge 2016 so sicher wie nie zuvor

20.07.2017 - Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO untersucht jährlich Kennzahlen zur Sicherheit im Luftverkehr. 2016 war demnach das bisher sicherste Flugjahr. … weiter

Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App