06.04.2016
FLUG REVUE

Recaro Großaufträge für Economy Sitz CL3710

Recaro Aircraft Seating hat auf der Aircraft Interiors in Hamburg große Aufträge für seinen Sitz-Bestseller CL3710 verkündet.

Recaro CL3710 Sitz

Auf der Aircraft Interiors in Hamburg verkündete Recaro neue Großaufträge für sein Erfolgsmodell CL3710 (Foto: Recaro).  

 

Die Bestellung von Singapore Airlines umfasst 14000 Sitze, die ab 2017 in den Flugzeugen A380, Boeing 787 und A350 der Singapore-Flotte an den Start gehen.

Unterdessen rüstet Air China zehn Flugzeuge des Typs Airbus A350 mit 2500 Einheiten des CL3710 aus. Der CL3710 ist laut Recaro das leichteste Produkt seiner Klasse und bietet größtmögliche Knie- und Beinfreiheit.

Die neuen Aufträge passen in die Marktstrategie von Recaro. Vorstandschef Dr. Mark Hiller: „Unser Ziel für 2016 ist eine deutlich stärkere Präsenz in Asien. Mit weitreichenden organisatorischen Maßnahmen wie eine neue Zentrale für den APAC Markt in Hong Kong und weitere Führungspersönlichkeiten haben wir bereits deutliche Zeichen gesetzt.“



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App