05.07.2017
FLUG REVUE

Britische Niedrigpreis-AirlineRecaro-Sitze an Bord der ersten easyJet-A320neo

easyJet hat den ersten Airbus A320neo mit den Leichtbausitzen SL3510 übernommen. Die britische Niedrigpreis-Airline hat insgesamt 20.000 Recaro-Sitze für 130 A320neo bestellt.

SL3510 von Recaro Aircraft Seating

Der Economy-Class-Sitz SL3510 von Recaro für die Kurzstrecke. Foto und Copyright: Recaro Aircraft Seating  

 

Seit 2013 rüstet easyJet alle neuen Flugzeuge mit SL3510-Sitzen von Recaro Aircraft Seating aus, seit 2015 werden auch ältere Flugzeuge der Flotte umgerüstet. Mitte Juni hat die britische Airline ihre erste A320neo mit den Leichtbausitzen erhalten, wie Recaro am Dienstag mitteilte.

Die A320neo hat in der easyJet-Konfiguration 186 Sitzplätze. Der Einbau der leichten Economy-Class-Sitze für die Kurzstrecke macht sich im Flugzeuggewicht bemerkbar, nach Angaben von Recaro werden so pro Flugzeug 600 Kilogramm Gewicht eingespart. Dadurch lassen sich Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoß reduzieren.

Der SL3510 wiegt nur neun Kilogramm. Durch eine schmale Rückenlehne aus einem Aluminium-Rahmen, der mit einem Netzmaterial bespannt ist, ergibt sich laut Recaro mehr Beinfreiheit für die Passagiere. Die Rückenlehne hat einen vordefinierten Neigungswinkel von 15 Grad, die Bespannung soll sich an die Wirbelsäule des Fluggastes anpassen. Durch eine Verringerung von Bauteilen sei der Sitz robust und wartungsfreundlich. Für easyJet wird der SL3510 mit einer integrierten Tablet-Halterung ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Zubringerdienste easyJet schließt sich mit Norwegian und WestJet zusammen

13.09.2017 - Die britische Niedrigpreisfluggesellschaft easyJet bietet in Kooperation mit Norwegian und WestJet künftig Zubringerflüge zu Langstreckenverbindungen ab London-Gatwick an. … weiter

Historischer Prototyp kommt ins Museum Airbus restauriert erste A320

11.09.2017 - Der erste Airbus A320, Prototyp MSN001, ist bei Airbus in Toulouse wieder in seinen historischen Farben von 1987 lackiert worden. In ihnen soll der wegweisende Zweistrahler im Toulouser Museum … weiter

Österreichischer Luftfahrtzulieferer FACC Größere Gepäckfächer für den Airbus A320

04.09.2017 - Airbus beauftragt FACC mit der Entwicklung und Fertigung von Gepäckablagen und Deckenpaneelen für die Airspace-Kabine die A320-Familie. … weiter

"Hands free"-Option bei easyJet Ohne Handgepäck in die Kabine

31.08.2017 - Fluggäste der britischen Niedrigpreis-Airline easyJet können nun gegen Aufpreis ihr Handgepäck aufgeben. … weiter

Benefiz-Album von easyJet Einschlafen mit dem Sound von Triebwerken

15.08.2017 - Mit "Jet Sounds" veröffentlicht die britische Niedrigpreis-Airline sowohl eine Single als auch ein ganzes Album nur mit Triebwerksgeräuschen. Das soll beim Einschlafen helfen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot