04.04.2014
FLUG REVUE

Ausstellung in National Air and Space MuseumRed Bull Stratos im Museum

Am 14. Oktober 2012 sprang der Österreicher Felix Baumgartner in einer Höhe von 39045 Metern aus seiner Kapsel über Neumexiko ab und stellte damit mehrere Weltrekorde auf. Das National Air and Space Museum in Washington D.C. würdigt diese Leistung mit einer Sonderausstellung.

Red Bull Felix Baumgartner Absprung 39 km Höhe

Felix Baumgartner springt aus 39.000 m Höhe aus der Kapsel. Foto und Copyright: Jay Nemeth/Red Bull Content Pool  

 

Die Ausstellung zeigt unter anderem die Rekordkapsel und den Druckanzug, den Felix Baumgartner auf einer Testmission am 25. Juli 2012 in einer Höhe von 29610 Metern getragen hat. Die Ausstellung am Hauptsitz des National Air and Space Museum in Washington D.C. läuft vom 2. April bis zum 26. Mai 2014. Anschließend werden die Kapsel und der Anzug permanent im Steven F. Udvar-Hazy Center des Smithsonian zu sehen sein.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App