17.11.2015
FLUG REVUE

Chair-System für VIP-FlugzeugeSitzkonzept von Lufthansa Technik besteht 16-g-Test

Das für VIP- und Geschäftsreiseflugzeuge entwickelte chair-Sitzkonzept von Lufthansa Technik hat den für die Zulassung vorgeschriebenen Test mit einer Belastung von 16 g erfolgreich absolviert.

lufthansa-technik-chair-sitzkonzept

Das chair-Sitzkonzept von Lufthansa Technik. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Das chair-System von Lufthansa Technik bietet ein Grundgerüst, mit dem Sitze für VIP-Flugzeuge und Business Jets genau nach Kundenwunsch gestaltet werden können. Dabei können Abmessungen, Polsterung und Design angepasst werden, ohne dass der Sitz eine erneute Zertifizierung benötigt. Die Zulassung des Systems nach den Vorschriften der Europäischen Technischen Standardzulassung erwartet Lufthansa Technik in den kommenden Monaten. Nach den bereits erfolgten Tests mit einer Belastung des 9-fachen der Erdbeschleunigung konnten nun die Versuche mit 16 g abgeschlossen werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Verpflegung an Bord Induktionskochfeld für die Flugzeugküche

29.03.2017 - Lufthansa Technik produziert induktive Kochplattformen in Serie. Diese sollen sowohl im VIP-Bereich als auch in Linienflugzeugen die Zubereitung von frischem Essen ermöglichen. … weiter

Ab Sommer deutschlandweiter Flugplan Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

27.03.2017 - Die Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS), Betreiberin der legendären Ju 52 "D-AQUI", hat den Flugplan für den Sommer freigeschaltet. Die Dreimot ist wieder repariert. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Kostenloses Online Training Lufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

20.03.2017 - Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App