27.02.2014
FLUG REVUE

Elbit-System gegen LenkwaffenSkyShield soll Verkehrsflugzeuge schützen

Nach abschließenden Tests hat das Verkehrsministerium in Tel Aviv das SkyShield-System von Elbit Systems als Schutzausrüstung für israelische Verkehrsflugzeuge ausgewählt.

SkyShield Elbit on 737-800

Nach Tests an einer 707 wurde das SkyShield-System von Elbit (auch als C-MUSIC bekannt) zuletzt an einer 737-800 von ElAl erprobt (Foto: Elbit Systems).  

 

Nach Angaben des Ministeriums ergaben die im Süden des Landes durchgeführten, sehr komplexen Versuche eine 100-prozentige Erfolgsquote gegen vom Boden gestartete Lenkwaffen mit Infrarotsuchkopf. Es wurde ein breites Spektrum an Bedrohungen abgearbeitet.

SkyShield, das bisher unter dem Namen C-MUSIC bekannt war, ist aus Herstellersicht das fortschrittlichste System der Welt, das in der Lage ist, Verkehrsflugzeuge vollautomatisch zu schützen.

Das System arbeitet mit multispektralen Sensoren, um die Hitze von anfliegenden Raketen zu erfassen. Nach der Entdeckung wird die Lenkwaffe verfolgt. Sobald ihr Flugweg eine Bedrohung für das eigene Flugzeug signalisiert wird ein Laser aufgeschaltet, der den Suchkopf stört und die Rakete ablenkt.

Elbit Systems arbeitet bereits seit vielen Jahren an DIRCM-Systemen für militärische Hubschrauber und Transportflugzeuge. Für die zivile Anwendung gelten allerdings nochmals striktere Regularien.



Weitere interessante Inhalte
El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Hamburg behält eigenen Jet TUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

27.01.2017 - Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg. … weiter

Boeing 737-800 von SunExpress Split Scimitar Winglets sollen mehr Treibstoff sparen

20.12.2016 - Von Blended Winglets zu Split Scimitar Winglets: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress rüstet 31 Boeing 737-800 um. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App