04.02.2013
FLUG REVUE

Spaniens Iberia mit neuen Sitzen in der A330

Zeitgleich mit der Indienststellung der ersten von acht brandneuen Airbus A330-300 präsentierte Iberia auch neue Sitzkonzepte.

Die Vorstellung erfolgte am Eröffnungstag der Tourismusmesse Fitur in Madrid, als auch der erste der neuen Langstrecken-Airbusse in Dienst ging. Bis 2014 werden weitere sieben folgen. Die Maschinen sind mit 36 Sitzen der Business-plus-Klasse und 242 Economy-Plätzen ausgestattet.

Die Sitze der Business plus können zum Schlafen zu einem fast zwei Meter langen Bett ausgefahren werden und verfügen ansonsten über ein bedienungsfreundlicheres Entertainment-System. Allein der Bildschirm ist doppelt so groß wie der in früheren Modellen installierte. Dazu gehören eine Touch-Screen-Steuerung und eine Fernbedienung, die zugleich als Telefon genutzt werden kann. Jeden Monat wird das Angebot aus rund 80 Spielfilmen, TV-Serien und Dokumentationen erneuert. Das gilt auch für das Musikarchiv und interaktive 3D-Spiele. Das Kabinenlicht wird der jeweiligen Flugphase angepasst.

Individuelle Entertainment-Angebote stehen auch den Economy-Passagieren zur Verfügung, deren Sitze ergonomischer sind und jetzt mehr Komfort und Beinfreiheit bieten. Beide neuen Sitzsektionen werden im Laufe des Jahres auch in den vierstrahligen Airbussen des Typs A340 von Iberia nachgerüstet.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Erste Auslieferung angeblich binnen weniger Tage Iran Air vor ersten Airbus-Übernahmen?

17.11.2016 - Iran Air soll, laut Brancheninformationen, vor den ersten Flugzeugübernahmen bei Airbus stehen. Für eine besonders kurzfristige Lieferung will die iranische Fluggesellschaft demnach fabrikneue, … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter

Isländische Niedrigpreisairline fliegt noch mehr Langstrecke Mit WOW air bald täglich nach Kalifornien

17.11.2016 - WOW air aus Island verdichtet ihre US-Verbindungen und bedient ab März 2017 die kalifornischen Ziele Los Angeles und San Francisco täglich. Auch für deutsche Umsteiger ergeben sich dadurch neue … weiter

European Aviation Network IAG führt WLAN auf der Kurzstrecke ein

08.11.2016 - Die International Airlines Group (IAG) will bis zu 341 Kurzstreckenflugzeuge mit Internettechnologie für das European Aviation Network (EAN) von Telekom und Inmarsat ausrüsten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App