20.01.2016
FLUG REVUE

Premium AEROTEC startet SerienproduktionTitan-Bauteile aus dem 3D-Drucker

Im niedersächsischen Varel stellt der Luftfahrtzulieferer Premium AEROTEC künftig "gedruckte" Flugzeugbauteile aus Titan für Airbus her.

Premium AEROTEC startet Serienproduktion von 3D-Druck-Bauteilen

Dr. Thomas Ehm (Vorsitzender der Geschäftsführung von Premium AEROTEC), Gerd Weber (Standortleiter Varel), Brigitte Zypries (Luft- und Raumfahrtkoordinatorin der Bundesregierung) bei der Eröffnung der Produktionshalle zur Fertigung von 3D-Bauteilen. Foto und Copyright: Premium AEROTEC  

 

Premium AEROTEC hat am Mittwoch in Varel die erste eigene Produktionshalle für den 3D-Druck von Flugzeugbauteilen aus Titan eröffnet. Gleichzeitig beginnt die Serienfertigung von Bauteilen in additiver Fertigung, teilt der Luftfahrzulieferer mit.

Zunächst werden in Varel doppelwandige Rohrkrümmer im Treibstoffsystem des Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space "gedruckt". Nach Abschluss der luftrechtlichen Qualifikationen werden die Teile voraussichtlich im März ausgeliefert.

Bislang entstanden die komplexen doppelwandigen Rohrkrümmer aus einzelnen Gussbauteilen, die zusammengeschweißt wurden. Der Einsatz von metallischem 3D-Druck ermöglicht nach Angaben von Premium AEROTEC sowohl Zeit- als auch Kostenvorteile.

In der Produktionshalle in Varel sind nun drei Anlagen zur additiven Fertigung in Betrieb, im Mai soll eine vierte die Produktion aufnehmen. Eine weitere, bereits installierte Anlage will Premium AEROTEC zur Weiterentwicklung der Technologie nutzen.

Bei der additiven Fertigung werden die Konstruktionsdaten für die Herstellung von Bauteilen in Querschnitte aufgeteilt. Ein Laser schmilzt das Titanpulver auf, so entsteht das Werkstück Schicht für Schicht. So können auch komplexe Formen hergestellt und schwer zerspanbare Materialien bearbeitet werden.


Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Ausbildung beim LTG 62 in Wunstorf EASA zertifiziert A400M-Simulatoren

26.08.2016 - Mit dem A400M Full Flight Simulator und dem A400M Flat Panel – Flight Training Device ist die modernste Ausbildungseinrichtung der Bundeswehr nun von der Europäischen Flugsicherheitsagentur … weiter

Airbus A400M Tests auf Sandpiste

24.08.2016 - Airbus Defence & Space hat in Großbritannien die noch ausstehenden Versuche zum Einsatz der A400M auf Sandpisten durchgeführt. … weiter

Probleme bei A400M und A350 Airbus muss 1,4 Milliarden Euro abschreiben

27.07.2016 - Hohe zusätzliche Aufwendungen belasten das Ergebnis des Airbus-Konzerns im ersten Halbjahr. Im zweiten Halbjahr müssen enorme Lieferverzögerungen bei der A320neo und der A350 aufgeholt werden. … weiter

Airbus A400M setzt Fallschirmspringertests fort

14.07.2016 - Airbus Defence & Space erwartet in Kürze die Zulassung des neuen Militärtransporters A400M für das Absetzen von bis zu 30 Fallschirmjägern. … weiter

Probleme und Perspektiven Luftwaffe mit vielen Baustellen

11.07.2016 - Vor 60 Jahren begann die Aufstellung der Luftwaffe, die sich seither immer wieder neuen Herausforderungen stellen musste. Eine Verbesserung der Einsatzbereitschaft und Neubeschaffungen in wichtigen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2016

FLUG REVUE
09/2016
08.08.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre FLUG REVUE
- Farnborough Airshow
- CSeries im Einsatz bei Swiss
- Boeing 747 Iron Maiden
- Testprogramm Embraer KC-390
- WLAN über den Wolken
- Gewitterortung am Flughafen

aerokurier iPad-App