20.02.2012
FLUG REVUE

Trent XWB führt an A380 ersten Flug durch

Das neue Rolls-Royce-Triebwerk für den Airbus A350 hat in Toulouse mit der Flugerprobung begonnen. Der erste Flug dauerte über fünf Stunden.

Trent XWB Erstflug an A380

Das Trent XWB flog am 18. Februar 2012 erstmals am A380 (Foto: Airbus).  

 

Als Testträger dient ein Airbus A380, bei dem eines der Trent 900 durch ein Trent XWB ersetzt wurde. Beim ersten Flug am Samstag erreichte die A380 eine Höhe von 43000 ft und eine Geschwindigkeit von Mach 0.9. Das Trent XWB arbeitete dabei laut Airbus einwandfrei und zeigte seinen niedrigen Verbrauch.

In den kommenden sieben Monaten sind etwa 175 Flugstunden eingeplant, um die Daten aus den seit Juni 2010 laufenden Bodentests zu verifizieren. Diese haben bereits 1500 Stunden erreicht, inklusive Dauerversuchen und Vereisungstests.

Rolls-Royce hat bereits Aufträge für über 1100 Trent XWB vorliegen, da es beim A350 und auch der geplanten A350-1000 exklusiv verwendet wird.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Kabinentests in Hamburg Airbus A350-1000 besucht Finkenwerder

20.02.2017 - Am Montag ist erstmals ein Airbus A350 der längsten Version A350-1000 in Hamburg-Finkenwerder gelandet. Etwa zwei Wochen soll er dort mit Kabinentests verbringen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Deutschland beteiligt sich an A330-Tankerflotte

17.02.2017 - Deutschland will sich an der von den Niederlanden und Luxemburg initiierten NATO-Tankerflotte beteiligen. Ein Teil der A330 kommt nach Köln Wahn. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App