01.12.2010
FLUG REVUE

Triebwerke für A320neo: Der Kandidat von CFM

Das Gemeinschaftsunternehmen aus GE Aviation und Snecma bietet das LEAP-X für die neue A320-Familie an.

CFM LEAP-X  Computerzeichnung

 

 

CFM International will die angestrebte Reduzierung des Treibstoffverbrauchs von 15 Prozent mit einer Reihe von Maßnahmen erreichen. Die Schaufeln des Bläsers bestehen ebenso wie das Fan-Gehäuse aus Verbundwerkstoffen. Im ersten Quartal 2011 soll ein auf 5000 Zyklen angelegter Dauerversuch des Fans abgeschlossen werden. Der MASCOT-Bläser-Demonstrator hat bereits 165 Teststunden erreicht. Dabei führte CFM auch Seitenwindversuche und Lärmmessungen durch.
Das LEAP-X erhält einen Aufbau wie die Widebody-Triebwerke GEnx und GE90 mit einem zehnstufigen Hochdruckverdichter und einer zweistufigen Hochdruckturbine. Ein Kerntriebwerks-Demonstrator (eCore2) wird derzeit montiert und soll Mitte nächsten Jahres getestet werden.
CFM hat bis dato mehr als 21500 Exemplare des CFM56 an über 500 Kunden ausgeliefert. Seit Auslieferung der ersten A320 im Jahr 1985 hat CFM laut eigenen Angaben Aufträge für die Antriebe von 55 Prozent aller Mitglieder der A320-Familie erhalten. Das LEAP-X soll der Nachfolger des CFM56 werden und wurde bereits als Antrieb der chinesischen COMAC C919 ausgewählt.



Weitere interessante Inhalte
A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter

Sofortversorgung für die Endmontage BLXS: Express-Lieferung für Airbus-Teile

25.01.2017 - Wenn in der Toulouser Airbus-Endmontage ein dringend benötigtes Teil fehlt oder geändert werden muss, springt die Unterstützungsgruppe BLXS ein. Sie baut und liefert binnen Stunden jedes gewünschte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App