News/Berichte/Downloads: Triebwerke

Hilfsgetriebe für Rolls-Royce-Triebwerke Aero Gearbox International eröffnet Werk in Polen

Das Joint Venture von Rolls-Royce und Safran Transmission Systems hat den Betrieb am neuen Standort in Ropczyce im Südosten Polens aufgenommen. Dort sollen alle Hilfsgetriebe für ...

DLR/NASA-Studie zur Luftfahrt Weniger Rußemissionen durch Biotreibstoffe

Welchen Einfluss hat der Einsatz von Biotreibstoff auf die Rußpartikelemissionen von Flugzeugtriebwerken? Hierzu hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam ...

A380-Triebwerk 500. GP7200 im Einsatz

Mit der der jüngsten Auslieferung an Emirates hat das Triebwerkskonsortium Engine Alliance einen Meilenstein erreicht: Insgesamt 125 Airbus A380 fliegen nun mit GP7200-Triebwerken.

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum.

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die ...

Militärische Schubgiganten Top 10: Die stärksten Kampfflugzeugtriebwerke

Seit den 40er Jahren sind die Konstrukteure von Kampfflugzeugen immer auf der Suche nach möglichst leistungsstarken Strahltriebwerken. Schließlich wurden die Jäger und Bomber immer ...

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der ...

Britischer Triebwerkshersteller Rolls-Royce fährt Milliardenverlust ein

Der Verfall des britischen Pfund nach dem Brexit-Votum und ein Korruptionsskandal belasten die Bilanz des britischen Triebwerksherstellers.

Neuer Chef von CFM International Gaël Méheust folgt auf Jean-Paul Ebanga

Der französisch-amerikanische Triebwerkshersteller CFM International hat Gaël Méheust als neuen Konzernchef und CEO berufen.

NASA-Luftfahrtforschung Pratt & Whitney entwickelt Öko-Triebwerk

Der Triebwerkshersteller aus Hartford, Connecticut soll im Auftrag der NASA einen effizienten und dennoch leisen und sauberen Antrieb entwerfen.

PW1000G für A320neo und CSeries Pratt & Whitney liefert zu wenige Getriebefans

Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat 2016 das bereits gesenkte Auslieferungsziel von 150 Getriebefans verfehlt. Nur 138 der neuen Triebwerke für Airbus A320neo und ...

Antrieb der Boeing 777X CMC-Komponenten des GE9X bestehen Bewährungsprobe

Der amerikanische Triebwerkshersteller GE Aviation hat die Tests mit Komponenten aus keramischen Verbundwerkstoffen (CMC) für das GE9X beendet.

Übernahmepläne Safran will Zodiac kaufen

Der französische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran plant eine Übernahme des ebenfalls französischen Kabinenausrüsters Zodiac Aerospace. Dadurch entsteht ein Branchenriese mit ...

Getriebefan 2.0 Nachhaltige Triebwerke: MTU macht PW1000G-Familie effizienter

Noch sparsamer, leiser und emissionsärmer: Der Münchener Triebwerksbauer MTU Aero Engines hat neue Technologien für die PW1000G-Familie erprobt.

Triebwerk für Comac C919 LEAP-1C erhält doppelte Zulassung

Der Antrieb von CFM International ist zeitgleich von der europäischen und amerikanischen Luftfahrtbehörde zertifiziert worden.

Schubgiganten Top 10: Die stärksten Ziviltriebwerke

Im Vergleich zu den ersten Jettriebwerken für Verkehrsflugzeuge haben die heutigen großen Turbofans fast unglaubliche Dimensionen erreicht. So leistet der Spitzenreiter unserer ...

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft.

Luftfahrt-Hochtechnologie aus Brandenburg Rolls-Royce baut 7000. Triebwerk in Dahlewitz

Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat in Dahlewitz bereits das 7000. Triebwerk produziert. Es wird an Gulfstream geliefert, um einen G550-Businessjet der Amerikaner ...

GE und TU München Neues Verdichterlabor in Garching eröffnet

Der US-Technologiekonzern GE und die Technische Universität haben auf dem Campus Garching ein Labor zur Entwicklung von Technologien für Gasturbinen und Flugzeugtriebwerke eingeweiht.

3D-Druck-Strategie von GE Mehrheitsübernahme von Concept Laser bis Jahresende

Nachdem GE Ende Oktober mit der geplanten Übernahme des Lübecker Anlagenherstellers SLM Solutions gescheitert ist, soll der Kauf des deutschen Familienunternehmens Concept Laser ...

Advanced Turboprop GE will mehr als ein Drittel der Teile drucken

Beim neuen Turboprop für die Cessna Denali setzt der amerikanische Triebwerkshersteller GE Aviation noch mehr als bisher auf additive Fertigung und will mehr als ein Drittel der ...

A340-Triebwerk CFM56-5C knackt 100.000 Flugstunden

Das erste CFM56-5C-Triebwerk hat die Schwelle von 100.000 Flugstunden überschritten. Der Motor wurde in 23 Jahren vier Mal vollständig von Lufthansa Technik überholt.

Triebwerke des Airbus A350 N3 darf Trent XWB überholen

Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik und Rolls-Royce hat vom Luftfahrt-Bundesamt die Genehmigung für die Überholung des A350-Antriebs erhalten.

Wichtiger Airbus-Zulieferer aus Österreich FACC übergibt erste A330neo-Triebwerksverkleidung

Das österreichische Unternehmen FACC aus Ried hat die erste Triebwerksverkleidung für den Airbus A330neo produziert und an Safran Nacelles ausgeliefert.

Neuartige Verdichter- und Turbinentechnologien SAGE 4 besteht Prüfläufe bei MTU

Mit dem Clean-Sky-Triebwerksdemonstrator SAGE 4 hat MTU auf dem Prüfstand zahlreiche neue Technologien getestet. Sie sollen vor allem der Weiterentwicklung von Getriebefans dienen.

Künftiges UltraFan-Triebwerk Rolls-Royce testet erstes Leistungsgetriebe

Im neuen Testzentrum in Dahlewitz bei Berlin ist der Erstlauf eines Getriebes für künftige Großtriebwerke von Rolls-Royce erfolgt.

Großtriebwerke mit Getriebe Rolls-Royce Advance und UltraFan

Nach Pratt & Whitney setzt auch Rolls-Royce auf den Getriebefan. Für die nächste Generation ziviler Großtriebwerke, Advance und UltraFan, verfolgen die Briten ein ambitioniertes ...

A320neo-Triebwerk PW1100G-JM MTU weiht Serienmontage ein

Das deutsche Triebwerksunternehmen hat eine von weltweit drei Endmontagelinien des A320neo-Triebwerks PW1100G-JM am Hauptstandort in München aufgebaut. Am Donnerstag wurde die neue ...

Triebwerk für die Boeing 777X Erste Bodentests mit GE9X abgeschlossen

GE Aviation hat in seinem Testzentrum die initialen Erprobungsläufe des ersten GE9X-Triebwerks beendet. Vorbereitungen auf weitere Tests laufen bereits.

Forschung macht Fortschritte Open Rotor vor dem Erstlauf

Die europäische Forschung am Open Rotor macht Fortschritte. Bald beginnende Bodentests sollen bei der Klärung weiterer Fragen helfen.

Boeing 777X-Antrieb GE9X auf dem Prüfstand

Das Triebwerk für die 777X soll in zwei Jahren an dem neuen Twin fliegen. Davor wird das GE9X bei GE Aviation auf Herz und Nieren getestet – eine Herausforderung für Mensch und ...

Exklusiv So will MTU den Getriebefan noch besser machen

Im Rahmen von Clean Sky verantwortet MTU Aero Engines einen von fünf Triebwerksdemonstratoren. Der Münchener Triebwerkshersteller gewährt www.flugrevue.de exklusive Einblicke in ...

Vorbereitung auf erste Airbus A350 für Lufthansa Probelauf für Ersatztriebwerk-Logistik

Lufthansa Technik, Lufthansa Cargo und Rolls-Royce haben die Verladung eines Trent XWB erprobt. Der Loading Trial ist Teil der Vorbereitung auf die Einführung der A350 bei Lufthansa.

MTU Aero Engines Neues Verfahren zur Herstellung von Nickel-Blisks

Für den Getriebfan von Pratt & Whitney ist bei MTU in München die Serienfertigung von Hochdruckverdichter-Blisks nach einem neuen Verfahren angelaufen.

Pratt & Whitney Nur 150 statt 200 Getriebefans dieses Jahr

Der US-amerikanische Triebwerkshersteller kämpft beim Hochlauf der PW1000G-Serie mit Problemen. Auch im nächsten Jahr werden vermutlich weniger Motoren ausgeliefert wie geplant.

Boeing 787 von ANA Rolls-Royce ersetzt Turbinenschaufeln

Nach mehreren Zwischenfällen mit Trent-1000-Triebwerken der Dreamliner-Flotte von ANA tauscht der britische Triebwerkshersteller die betroffenen Teile aus.

Antrieb des Airbus A320 MTU hält V2500-Triebwerke für LATAM instand

Die südamerikanische LATAM Airlines Group hat ihren Instandhaltungsvertrag für die Triebwerke vom Typ V2500 mit MTU Maintenance um fünf Jahre verlängert.

Aero Engine Corporation of China China gründet staatseigenen Triebwerkshersteller

Das neue Unternehmen Aero Engine Corporation of China (AECC) soll künftige eigene Triebwerke entwickeln und zum Global Player in der Luftfahrtindustrie werden.

787-Flotte von ANA Flugausfälle wegen Triebwerksproblemen

Die japanische Fluggesellschaft ANA muss in den kommenden Wochen offenbar mehrere Flüge ihrer Dreamliner-Flotte streichen. Wie verschiedene Medien berichten, gibt es Probleme mit ...

15 bestellte Airbus A330 China Eastern setzt auf Trent 700

China Eastern Airlines stattet 15 bestellte A330 mit Trent-700-Triebwerken des britischen Herstellers Rolls-Royce aus.

Ausblick bestätigt MTU mit Umsatzplus

MTU Aero Engines hat im ersten Halbjahr ein Umsatzplus von vier Prozent auf 2,23 Milliarden Euro erzielt. Im Gesamtjahr soll der Umsatz am oberen Ende der ursprünglich ...

Neue Triebwerke der A320neo Sand im Getriebefan?

Das PW1100G-JM des Airbus A320neo ist zwar sparsam und leise wie versprochen, doch der US-Hersteller Pratt & Whitney kämpft noch mit technischen Problemen.

Farnborough International Airshow 2016 Milliardenaufträge für Triebwerkshersteller

Neue Triebwerksprogramme wurden in Farnborough nicht angekündigt. Dafür konnten GE, CFM, Rolls-Royce und Pratt & Whitney zahlreiche Bestellungen und Instandhaltungsverträge im ...

Leichtes Transportflugzeug von Antonow An-132 erhält PW150A-Turboprops

Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow setzt beim künftigen Transporter An-132 auf Turboprop-Triebwerke von Pratt & Whitney Canada.

Triebwerke für Airbus A320neo Asiana und TAP entscheiden sich für LEAP-1A

Auf der Farnborough International Airshow gab das französisch-amerikanische Gemeinschaftsunternehmen CFM International neue Bestellungen bekannt.

Mehr Schub und Effizienz für den Dreamliner Trent 1000 TEN zugelassen

Rolls Royce hat die Zulassung für das Trent 1000 TEN erhalten. Es ist die Verbesserung des bekannten Antriebs der Boeing 787.

CSeries Ermittler klären Triebwerksexplosion am FTV1

Kurz vor dem EIS der ersten Bombardier CS100 bei Swiss haben kanadische Unfallermittler die Triebwerksexplosion an einem CSeries-Prototypen aufgearbeitet. Eine "unzureichende ...

Hamburger Forschung gegen Propellerlärm So könnte der Open Rotor leiser werden

Im Rahmen des Projekts "COCLEA" arbeiten Hamburger Forscher und Flugzeugbauer an Lösungen für Triebwerke mit gegenläufigen Propellern.

Safran und Safety Line Big Data hilft beim Treibstoffsparen

Der französische Technologiekonzern Safran und das Start-up Safety Line vereinen ihre Datenanalyse-Technologien. Dadurch sollen Fluggesellschaften ihren Treibstoffverbrauch ...

Korean Air und Pratt & Whitney Gemeinsamer Triebwerksprüfstand in Korea eröffnet

Die Incheon Aviation Tech, ein Joint Venture zwischen Korean Air und dem US-amerikanischen Triebwerkshersteller Pratt & Whitney, hat in Incheon in Korea einen neuen ...

1|2|3|4|5|6|7
  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App