05.11.2015
FLUG REVUE

Joint-Venture von Rolls-Royce und LiebherrAerospace Transmission Technologies nimmt Betrieb auf

Das neue Gemeinschaftsunternehmen von Rolls-Royce und Liebherr-Aerospace hat den Namen Aerospace Transmission Technologies GmbH erhalten und soll Untersetzungsgetriebe für die künftige Triebwerksgeneration der Briten entwickeln.

rolls-royce-dahlewitz-getriebe-testzenter

In Dahlewitz entsteht bei Rolls-Royce Deutschland das neue Testzentrum für Untersetzungsgetriebe. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Aerospace Transmission Technologies soll das Untersetzungsgetriebe des UltraFan-Triebwerkskonzepts von Rolls-Royce entwickeln und produzieren und hat bereits im Oktober bei Liebherr-Aerospace in Friedrichshafen mit zunächst knapp 30 Mitarbeitern den Betrieb aufgenommen. Außerdem feierte Rolls-Royce Deutschland am 4. November in Dahlewitz bei Berlin das Richtfest des neuen Testzentrums für Leistungsgetriebe. Rolls-Royce verspricht sich vom UltraFan-Design einen um mindestens 25 Prozent verringerten Treibstoffverbrauch.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Luftfahrt-Hochtechnologie aus Brandenburg Rolls-Royce baut 7000. Triebwerk in Dahlewitz

06.12.2016 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat in Dahlewitz bereits das 7000. Triebwerk produziert. Es wird an Gulfstream geliefert, um einen G550-Businessjet der Amerikaner anzutreiben. … weiter

Triebwerke des Airbus A350 N3 darf Trent XWB überholen

07.11.2016 - Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik und Rolls-Royce hat vom Luftfahrt-Bundesamt die Genehmigung für die Überholung des A350-Antriebs erhalten. … weiter

Künftiges UltraFan-Triebwerk Rolls-Royce testet erstes Leistungsgetriebe

25.10.2016 - Im neuen Testzentrum in Dahlewitz bei Berlin ist der Erstlauf eines Getriebes für künftige Großtriebwerke von Rolls-Royce erfolgt. … weiter

Großtriebwerke mit Getriebe Rolls-Royce Advance und UltraFan

24.10.2016 - Nach Pratt & Whitney setzt auch Rolls-Royce auf den Getriebefan. Für die nächste Generation ziviler Großtriebwerke, Advance und UltraFan, verfolgen die Briten ein ambitioniertes Forschungsprogramm, in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App