27.04.2015
FLUG REVUE

Getriebefan als Airbus-AntriebAir New Zealand wählt PW1100G-JM für A320neo

Die Fluggesellschaft Air New Zealand hat sich für das PW1100G-JM als Antrieb der 13 fest bestellten Exemplare der Airbus-A320neo-Reihe entschieden. Der Getriebefan setzte sich gegen das LEAP-1A von CFM International durch.

airbus-a321neo-air new zealand-artist

Airbus A321neo in den Farben von Air New Zealand. Grafik und Copyright: Airbus/FIXION-GWLNSOD  

 

Air New Zealand hatte am 1. Juni vergangenen Jahres zehn Airbus A320neo und drei A321neo bestellt. Nun ist die Entscheidung beim Antrieb für das PW1100G-JM der PurePower-Familie von Pratt & Whitney gefallen. Die Auslieferungen sollen zwischen 2017 und 2019 erfolgen. Der Vertrag mit der Airline schließt auch Unterstützungsdienstleistungen für bis zu 16 Jahre ein. Bis dato konnte Pratt & Whitney mehr als 6300 Exemplare der PurePower-Reihe einschließlich Optionen an 60 Kunden aus 30 Ländern verkaufen.

Unterdessen hat Pratt & Whitney das Christchurch Engine Center in Christchurch, Neuseeland, als offizielles Instandsetzungszentrum für den PW1100G-JM-Getriebefan ausgewählt. Das Gemeinschaftsunternehmen von Pratt & Whitney und Air New Zealand wurde vor rund 15 Jahren gegründet und seit dem mehr als 7000 Triebwerke instandgesetzt. Die Zahl der Beschäftigten beträgt mehr als 300.



Weitere interessante Inhalte
Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Auftrag knapp vor Jahresende GoAir unterschreibt für 72 A320neo

11.01.2017 - Nun ist auch klar, wie Airbus 2016 noch Boeing bei den Aufträgen überholen konnte: Am 30. Dezember unterzeichnete die indische GoAir den Vertrag für 72 A320neo. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Getriebefan 2.0 Nachhaltige Triebwerke: MTU macht PW1000G-Familie effizienter

05.01.2017 - Noch sparsamer, leiser und emissionsärmer: Der Münchener Triebwerksbauer MTU Aero Engines hat neue Technologien für die PW1000G-Familie erprobt. … weiter

Airbus-Zweistrahler Lufthansa erwartet 2017 zehn A320neo

02.01.2017 - Kurz vor Jahresende hat Lufthansa ihren fünften Airbus A320neo übernommen. Das Flugzeug soll am Montag zu seiner Heimatbasis Frankfurt überführt werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App