05.02.2014
FLUG REVUE

Fast 500 Triebwerke pro JahrCF34 von GE Aviation erreicht neuen Höchststand

In den letzten zwölf Monaten konnte GE Aviation Bestellungen für mehr als 470 CF34-Triebwerke verbuchen. Auch die Produktionszahlen steigen weiter.

ge-aviation-cf34-10.jpg

CF34-10 von GE Aviation. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

Dank des steigenden Auftragsbestands erhöht GE Aviation weiter die Fertigungsraten des CF34-Triebwerks. Im vergangenen Jahr produzierte GE rund 330 Exemplare, in diesem Jahr sollen es fast 400 sein. Der Höchststand wird dann 2016 mit 475 Triebwerken erreicht. "Das CF34 bleibt eines der zuverlässigsten und haltbarsten Triebwerke für Regionalflugzeuge mit einer Einsatzzuverlässigkeitsrate von 99,95 Prozent", sagt Allen Paxson, General Manager Regional Engines and Services bei GE. Das Unternehmen hat bis dato mehr als 5900 CF34 ausgeliefert. Das Triebwerk befindet sich bei rund 200 Betreibern in mehr als 70 Ländern in Dienst. An den Regionaljetfamilien von Bombardier (CRJ) und Embraer (E-Jets) hat der Antrieb mehr als 100 Millionen Flugstunden und 80 Millionen Zyklen absolviert. Bei der nächsten Generation der E-Jets kam GE Aviation jedoch mit dem geplanten CF34-Nachfolger nicht zum Zug. Hier siegte Pratt & Whitney mit dem Getriebefan.



Weitere interessante Inhalte
Flughafen Friedrichshafen Mit People's Viennaline nach Wien

09.12.2016 - Seit kurzem fliegt People's Viennaline von Friedrichshafen über Altenrhein in die österreichische Hauptstadt. … weiter

Portugiesische Airline wächst TAP Portugal fliegt neue Ziele an

08.12.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft TAP nimmt in den Sommerflugplan sechs neue Destinationen auf und baut bestehende Verbindungen aus. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter

Probleme auf dem US-Markt Embraer E175-E2 soll später in Dienst gehen

02.12.2016 - Der brasilianische Flugzeughersteller hat die Markteinführung für das kleinste Mitglied seiner modernisierten Regionaljet-Familie verschoben. … weiter

Embraers neue Flugzeuggeneration E190-E2 wird auf Blitzschlag getestet

18.11.2016 - Der vierte Prototyp des überarbeiteten brasilianischen Regionaljets durchläuft derzeit in Sao José dos Campos Tests, mit denen Blitzschläge simuliert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App