08.05.2015
FLUG REVUE

Triebwerk für Boeing 737 MAX fliegt am JumboCFM beginnt LEAP-1B-Flugtests

CFM hat am 29. April in Victorville, Kalifornien, mit den Flugversuchen des LEAP-1B-Triebwerks der Boeing 737 MAX begonnen. Die Erprobung findet an einer Boeing 747 von GE Aviation statt.

boeing-747-100-ge-leap-1b-erstflug

Das LEAP-1B der Boeing 737 MAX wird an der Boeing 747-100 von GE Aviation getestet. Der Erstflug erfolgte in Victorville, Kalifornien. Foto und Copyright: CFM International  

 

Am 29. April war die Boeing 747-100 von GE Aviation in Victorville, Kalifornien, zum Erstflug mit dem LEAP-1B an der linken inneren Position gestartet. Damit hat auch das letzte der drei LEAP-Versionen die Flugerprobung aufgenommen. Der Flug dauerte fünf Stunden und 30 Minuten. Das LEAP-1B ist der exklusive Antrieb der Boeing 737 MAX und soll im kommenden Jahr seine Zulassung erhalten. Der Jumbo Jet, an dem die Versuche erfolgen, ist die 16. gebaute 747. Vor dem LEAP-1B hatte der fliegende Prüfstand das Passport von GE Aviation und das LEAP-1C getestet, das an der Comac C919 zum Einsatz kommt. Derzeit befinden sich 26 Exemplare des LEAP aller Versionen in der Erprobung. Zulassungsversuche wie Vogelschlag- und Vereisungstests und ein Schaufelbruch im Fan sind bereits angeschlossen. Laut CFM sind die Ergebnisse wie erwartet, und man erreiche die garantierten Werte zur Indienststellung.



Weitere interessante Inhalte
Triebwerk für Comac C919 LEAP-1C erhält doppelte Zulassung

22.12.2016 - Der Antrieb von CFM International ist zeitgleich von der europäischen und amerikanischen Luftfahrtbehörde zertifiziert worden. … weiter

Längstes Mitglied der neo-Familie Airbus A321neo erhält Zulassung

16.12.2016 - Die EASA hat am Donnerstag die amtliche Zulassung für die neue Generation der A321 erteilt. Damit ist die A321neo zum kommerziellen Einsatz zugelassen. … weiter

Großauftrag für Boeing Iran Air kauft Boeing 737 und 777

12.12.2016 - Die staatliche Fluggesellschaft des Iran hat mit Boeing eine Vereinbarung über den Kauf von 80 Flugzeugen geschlossen. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Airlines United steigt von 737-700 auf 737 MAX um

16.11.2016 - United Continental nimmt Abstand von 65 Boeing 737-700, die man Anfang des Jahres in zwei Aufträgen bestellte. Anstelle der 737-700 wird Boeing nächstes Jahr vier 737-800 und zu einem späteren … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App