15.04.2016
FLUG REVUE

Triebwerk für A320neoCFM liefert erste LEAP-1A-Serientriebwerke an Airbus

Wie CFM International erst jetzt bekannt gab verließen die ersten beiden LEAP-1A-Triebwerke aus der Serie am 2. April das Werk in Villaroche.

LEAP-1A erstes Serientriebwerk April 2016

Die Belegschaft in Villaroche feierte Anfang April 2016 die Fertigstellung des ersten LEAP-1A aus der Serie. Es ist für die A320neo bestimmt (Foto: CFM International).  

 

Laut Hersteller war man damit zwei Tage vor dem Terminplan, so dass bis Mitte des Jahres die erste Übergabe eines Airbus A320neo an eine Fluggesellschaft kein Problem sein sollte. Den Namen des ersten Empfängers will man erst später bekannt geben.

Nach Angaben von Allen Paxson, Executive Vice President von CFM, werden nicht weniger als sechs Fluggesellschaften das Triebwerk innerhalb von 100 Tagen in Dienst stellen. „aber wir sind bereit. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden an der Ausstattung und der Ausbildung und haben unsere Support-Infrastruktur seit mehreren Monaten einem Stresstest unterzogen. Wir erwarten, dass die Einführung des LEAP-1A so reibungslos geht wie nie zuvor.“

Kraftstoffersparnis von 15 Prozent

Das LEAP-1A steht bei Airbus A319neo, A320neo und A321neo in Konkurrenz zum Getriebefan von Pratt & Whitney. Es soll gegenüber dem CFM56 eine Kraftstoffersparnis von 15 Prozent bieten. Dafür sorgen laut CFM modernste Technologien, einschließlich 3-D-gewebte Kohlefaser-Fanblätter, einem dreidimensionalen aerodynamischen Designs der vierten Generation, TAPS-Brennkammer und Keramik-Matrix-Verbund-Verkleidungen in der Hochdruckturbine sowie Titanaluminid (Ti-Al) Schaufeln in der Niederdruckturbine.

Das LEAP-1A flog am 19. Mai 2015 zum ersten Mal am Airbus A320neo. Ein zweiter A320neo nahm die Tests im September des vergangenen Jahres auf. Im Februar hob dann die erste A321neo mit LEAP-Triebwerk ab. Bisher haben die drei Flugzeuge mehr als 285 Flüge und mehr als 1460 Flugstunden absolviert.



Weitere interessante Inhalte
Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Flughafen Friedrichshafen Mit People's Viennaline nach Wien

09.12.2016 - Seit kurzem fliegt People's Viennaline von Friedrichshafen über Altenrhein in die österreichische Hauptstadt. … weiter

Schnellere Passagierabfertigung in Frankfurt Bundespolizei testet Selbstbedienungs-"Kiosk"

09.12.2016 - Seit Donnerstag erprobt die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen ein neues Selbstabfertigungssystem für Fluggäste. Durch das Eingeben der eigenen Daten soll die Grenzabfertigung schneller gehen. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

08.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App