15.04.2016
FLUG REVUE

Triebwerk für A320neoCFM liefert erste LEAP-1A-Serientriebwerke an Airbus

Wie CFM International erst jetzt bekannt gab verließen die ersten beiden LEAP-1A-Triebwerke aus der Serie am 2. April das Werk in Villaroche.

LEAP-1A erstes Serientriebwerk April 2016

Die Belegschaft in Villaroche feierte Anfang April 2016 die Fertigstellung des ersten LEAP-1A aus der Serie. Es ist für die A320neo bestimmt (Foto: CFM International).  

 

Laut Hersteller war man damit zwei Tage vor dem Terminplan, so dass bis Mitte des Jahres die erste Übergabe eines Airbus A320neo an eine Fluggesellschaft kein Problem sein sollte. Den Namen des ersten Empfängers will man erst später bekannt geben.

Nach Angaben von Allen Paxson, Executive Vice President von CFM, werden nicht weniger als sechs Fluggesellschaften das Triebwerk innerhalb von 100 Tagen in Dienst stellen. „aber wir sind bereit. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden an der Ausstattung und der Ausbildung und haben unsere Support-Infrastruktur seit mehreren Monaten einem Stresstest unterzogen. Wir erwarten, dass die Einführung des LEAP-1A so reibungslos geht wie nie zuvor.“

Kraftstoffersparnis von 15 Prozent

Das LEAP-1A steht bei Airbus A319neo, A320neo und A321neo in Konkurrenz zum Getriebefan von Pratt & Whitney. Es soll gegenüber dem CFM56 eine Kraftstoffersparnis von 15 Prozent bieten. Dafür sorgen laut CFM modernste Technologien, einschließlich 3-D-gewebte Kohlefaser-Fanblätter, einem dreidimensionalen aerodynamischen Designs der vierten Generation, TAPS-Brennkammer und Keramik-Matrix-Verbund-Verkleidungen in der Hochdruckturbine sowie Titanaluminid (Ti-Al) Schaufeln in der Niederdruckturbine.

Das LEAP-1A flog am 19. Mai 2015 zum ersten Mal am Airbus A320neo. Ein zweiter A320neo nahm die Tests im September des vergangenen Jahres auf. Im Februar hob dann die erste A321neo mit LEAP-Triebwerk ab. Bisher haben die drei Flugzeuge mehr als 285 Flüge und mehr als 1460 Flugstunden absolviert.



Weitere interessante Inhalte
Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

DLR/ NASA Design Challenge Studenten konzipieren Zukunfts-Jets

18.08.2017 - In ihrem gemeinsamen Wettbewerb für Studenten haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und NASA Nachwuchsforscher mit den kreativsten Zukunftsideen gesucht. In Braunschweig wurde nun … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot