16.07.2014
FLUG REVUE

EASA-Zulassung für neue A380-AntriebeEngine Alliance verbessert GP7200

Die EASA hat dem GP7272 und dem GP7272E die Zulassung erteilt. Die Triebwerke des Airbus A380 leisten nun einen Schub von 320 Kilonewton.

10-TopTen-GP7200 (jpg)

Das GP7200 treibt den Airbus A380 an. Foto: © Engine Alliance  

 

Das GP7272E erlaubt den Betrieb des Airbus A380 ohne Einschränkungen auch bei hohen Temperaturen ueber 30 Grad Celsius und kommt damit den Betreibern in Regionen wie dem Mittleren Osten entgegen.

Gleichzeitig verbessert die Engine Alliance die Haltbarkeit und die Wartungsintervalle des GP7200. Ein Modifikationspaket in der Hochdruckturbine soll die Zeit zwischen den Überholungen bei einem Einsatz in heißen und sandigen Gebieten um bis zu 50 Prozent erhöhen. Das Ziel lautet 3500 Flugzyklen. Der Entwurf für das Upgrade wurde im Oktober 2013 abgeschlossen. Die Teile werden seit Juni 2014 eingebaut und lassen sich bei einem Werkstattaufenthalt in bestehende Triebwerke einrüsten.

Derzeit fliegen 69 Airbus A380 mit dem GP7200. Die Abflugzuverlässigkeit beträgt laut Dean Athans, dem Präsidenten der Engine Allicance 99,9 Prozent und mache das GP7200 zum zuverlässigsten Triebwerk an der A380. Weitere Verbesserungen des Antriebs sind in Planung. Eine komplette Überarbeitung des Antriebs für ein A380-Retrofit steht derzeit aber nicht zur Debatte.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Getriebefan-Mängel noch immer nicht zuverlässig behoben Airbus: A320neo bleibt "herausfordernd"

27.07.2017 - Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen hat Airbus eingeräumt, dass die Kinderkrankheiten mit den Getriebefans der A320neo noch nicht komplett ausgeräumt sind. Deshalb steigen die Auslieferungen noch … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Premiere an der Côte d’Azur Emirates fliegt mit A380 nach Nizza

03.07.2017 - Den Eröffnungsflug von Dubai zum Nice Côte d’Azur International Airport absolvierte der Airbus-Doppeldecker vergangenen Samstag. … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App