03.06.2014
FLUG REVUE

Neues Standardtriebwerk für die 787Erstlauf des Trent 1000-TEN

Heute am 3. Juni 2014 hat Rolls-Royce den erfolgreichen Erstlauf des Trent 1000-TEN bekannt gegeben. Das neue Triebwerk soll alle Versionen der Boeing 787 antreiben.

6-TopTen-Trent 1000 (jpg)

Das Trent 1000 liefert den Schub für die Boeing 787. Foto: © Rolls-Royce  

 

Der Erstlauf des Trent 1000-TEN erfolgte am 3. Juni 2014 auf dem Prüfstand im britischen Derby. Das Triebwerk soll Ende 2015 mit einem Schub von 347 Kilonewton zugelassen werden und alle Versionen der Boeing 787 antreiben können. Rolls-Royce verspricht damit Dreamliner-Kunden, die mehrere 787-Varianten betreiben, wirtschaftliche Vorteile. Beim Trent 1000-TEN kommt unter anderem Technologie aus dem Trent XWB sowie aus dem Advance-Programm zum Einsatz. Die Änderungen konzentrieren sich vor allem auf die Hochdruckturbine und die Verdichter. Am Bläsergehäuse sorgt ein Verbundwerkstoff-Befestigungssystem für externe Geräte und Leitungen für Gewichtseinsparungen. "Wir glauben, dass das Trent 1000-TEN (Thrust, Efficiency and New Technology) die effizienteste und leiseste Option für die Dreamliner-Familie ist, mit dem über die gesamte Lebensdauer gesehen niedriegsten Treibstoffverbrauch", sagte Gary Moore, Rolls-Royce, Programme Director Trent 1000. Bisher hat das Trent 1000 an der Boeing 787 mehr als 250000 Flugstunden absolviert. Die Einsatzzuverlässigkeit beträgt laut Rolls-Royce 99,9 Prozent.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Neue Langstreckenflüge Norwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

31.05.2017 - Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen. … weiter

Passagierflüge mit ungeprüftem Druckschalter FAA will 435.000 Dollar Strafe von United

31.05.2017 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA will von der Fluggesellschaft United eine Strafe für Passagierflüge, die 2014 mit einem nicht lufttüchtigen Dreamliner stattgefunden haben sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App