11.03.2015
FLUG REVUE

Komponenten für TriebwerksverkleidungFACC startet Trent-XWB-Fertigung

Das österreichische Unternehmen FACC AG hat die Serienfertigung für Komponenten der Bläserverkleidung des Rolls-Royce Trent XWB für den Airbus A350 XWB aufgenommen.

facc-serienfertigung-trent xwb-teile-gruppenbild

Bei FACC hat die Serienfertigung der Teile für das Rolls-Royce Trent XWB begonnen. Foto und Copyright: FACC  

 

FACC aus Ried in Oberösterreich hat bereits die ersten Exemplare der vier Triebwerkskomponenten für das Trent XWB an Rolls-Royce übergeben. Die Teile des Bläsergehäuses entstehen bei der Abteilung Engines & Nacelles. Das Auftragspaket umfasst die so genannten Fan Track Liner. Diese Karbon-Verkleidungen im Fangehäuse bilden eine schleifende Abdichtung zu den Bläserschaufeln, absorbieren die Energie von einschlagenden Eis- und Hagelkörnern und helfen beim Eindämmen von Schäden bei einem Schaufelbruch. Außerdem produziert FACC die schalldämmende Innenverkleidung des Bläsergehäuses, Strebenverkleidungen und Drainage-Paneele. FACC hatte den Auftrag, der über die gesamte Lebenszeit des Antriebsprogramms läuft, im Jahr 2012 erhalten. Laut dem Unternehmen beträgt das Auftragsvolumen derzeit rund 300 Millionen Dollar. Die Produktion geht bis mindestens ins Jahr 2028.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter

Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Rolls-Royce Produktionsstart des Trent XWB in Dahlewitz

14.06.2017 - Rolls-Royce hat am Mittwoch offiziell die neue Montagelinie für Trent-XWB-Triebwerke in Dahlewitz eröffnet. … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

07.06.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits über 800 Flugzeuge wurden an mehr als 40 Kunden verkauft. … weiter

Lichtingenieure machen Jets besser sichtbar Spanier erleuchten Airbus

02.06.2017 - Im spanischen Getafe sorgt ein zentrales Airbus-Entwicklungsbüro für die optimale Außenbeleuchtung aller Airbus-Luftfahrzeuge. Bis zu 41 Außenlichter sorgen an jedem Flugzeug für die bessere … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App