14.10.2014
FLUG REVUE

Größter Kunde in ChinaGE Aviation liefert 1000. Triebwerk an China Eastern

China Eastern betreibt die größte Flotte von GE- und CFM-Triebwerken in China. GE Aviation übergab nun den 1000. Antrieb an die Fluglinie.

Airbus A320 China Eastern Airlines Air to air

Airbus A320 der China Eastern Airlines. Foto und Copyright: © Airbus  

 

Am 11. Oktober übergab GE Aviation bei einer Feier in Shanghai das 1000. Triebwerk für China Eastern Airlines. Die Zahl schließt auch das CFM56 von CFM International, dem Gemeinschaftsunternehmen von GE Aviation und Snecma, ein. Die Fluggesellschaft wurde 1988 gegründet und betreibt heute eine Flotte von 357 Flugzeugen. Die Zusammenarbeit mit GE und CFM begann im Jahr 1994 mit einer Bestellung von fünf Airbus A340, die vom CFM56-5C angetrieben wurden.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler startet in Schanghai China plant C919-Erstflug am Freitag

03.05.2017 - Der von China neu entwickelte Standardrumpf-Zweistrahler C919 soll am Freitag in Schanghai zum Erstflug abheben. Dies kündigte Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua an. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

A340-Triebwerk CFM56-5C knackt 100.000 Flugstunden

07.11.2016 - Das erste CFM56-5C-Triebwerk hat die Schwelle von 100.000 Flugstunden überschritten. Der Motor wurde in 23 Jahren vier Mal vollständig von Lufthansa Technik überholt. … weiter

Modernste Anflugkontrolle auch für neuen Hauptstadtflughafen Thales automatisiert Flugsicherung über Peking

13.09.2016 - Thales und die chinesische Beijing EasySky Technology Ltd. (BEST) bauen bis 2019 ein automatisiertes Flugsicherungssystem für Pekings Hauptstadtflughafen Beijing Capital International Airport und das … weiter

15 bestellte Airbus A330 China Eastern setzt auf Trent 700

24.08.2016 - China Eastern Airlines stattet 15 bestellte A330 mit Trent-700-Triebwerken des britischen Herstellers Rolls-Royce aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App