05.03.2015
FLUG REVUE

Triebwerk der Boeing 777XGE Aviation testet CMC-Komponenten des GE9X

Auf dem Prüfstand von Peebles erprobt GE Aviation derzeit ein GEnx-Triebwerk mit Komponenten aus einem keramischen Verbundwerkstoff, die im GE9X-Antrieb der Boeing 777X zum Einsatz kommen sollen.

ge aviation-ge9x-cmc-erprobung-genx-peebles

In Peebles, Ohio, erprobt GE Aviation ein GEnx-Triebwerk mit CMC-Komponenten des GE9X. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

GE Aviation hat ein GEnx-Triebwerk mit CMC-Komponenten (Ceramic Matrix Composites) in der Brennkammer und Hochdruckturbine ausgestattet, die im GE9X-Triebwerk der Boeing 777X zum Einsatz kommen sollen. Dabei handelt es sich um die innere und äußere Verkleidung der Brennkammer, dem Deckband der ersten Stufe der Hochdruckturbine und die Nozzles der zweiten Stufe der Hochdruckturbine. Der keramische Verbundwerkstoff verspricht erhebliche Gewichtsreduzierungen. Seine Dichte beträgt nur ein Drittel von vergleichbaren Metalllegierungen. Außerdem ist das Material hitzebeständiger und benötigt daher 20 Prozent weniger Kühlluft. Neben den CMC-Komponenten werden auch Schaufeln mit einer neuen Kühlung in der ersten Stufe der Hochdruckturbine und in der Niederdruckturbine von Avio Aero im additiven Verfahren produzierte Schaufeln aus Titanaluminid getestet.

Die Erprobung des Triebwerks läuft seit Januar auf dem Freiluftprüfstand von GE Aviation in Peebles, Ohio. Im Vordergrund stehen Dauerläufe. Bis dato hat das GEnx mehr als 350 simulierte Flugzyklen absolviert. Mitte des Jahres wollen die Ingenieure den Entwurf des GE9X festschreiben. Der Erstlauf ist für 2016 geplant.



Weitere interessante Inhalte
Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Besserer Schutz von Verkehrsflugzeugen vor Turbulenzen Boeing und JAXA wollen Höhenwinde mit LIDAR überwachen

02.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA werden den nächsten "ecoDemonstrator", eine Boeing 777F von FedEx Express, mit einem lasergestützten Wetterbeobachtungssystem ausstatten. … weiter

Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot