28.02.2014
FLUG REVUE

Rekord beim DruckverhältnisGE Aviation erprobt GE9X-Verdichter

Im italienischen Massa testet GE Aviation den Hochdruckverdichter für das neue Triebwerk der Boeing 777X.

ge-aviation-ge9x-verdichtertests-massa

Erste Versuche des Verdichters des GE Aviation GE9X finden im italienischen Massa statt. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

Seit dem Beginn der Tests bei GE Oil & Gas in Massa hat der Hochdruckverdichter rund 300 Stunden auf dem Prüfstand absolviert. "Die Ergebnisse sind sehr vielversprechend. Das Modul hat das Druckverhältnis von 27:1 erreicht - die höchste Rate für jedes Ziviltriebwerk", sagte Bill Millhaem, General Manager GE90/GE9X bei GE Aviation.

Das GE9X kommt an der Boeing 777X zum Einsatz und soll zehn Prozent weniger Treibstoff als das heutige GE90 verbrauchen. Das sich im Test befindende Hochdruckverdichtermodul entspricht zu 90 Prozent der Größe des späteren GE9X-Verdichters und mit rund 1000 Messpunkten versehen. Das Modul wird von einer LM2500-Industriegasturbine angetrieben, die rund 21300 Kilowatt leistet. Die Versuche sollen im März nach 450 Stunden abgeschlossen werden. Die Erprobung eines zweiten Verdichters in Massa ist für den Lauf des Jahres geplant. Die Erprobung eines kompletten Kerntriebwerks sieht GE Aviation für 2015 vor. Der Erstlauf des GE9X soll 2016 erfolgen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Neue 737-Generation im Einsatz Boeing liefert zweite 737 MAX aus

24.05.2017 - Am Mittwoch ist am Flughafen Boeing Field die zweite Boeing 737 MAX 8 ausgeliefert worden. Der neue Zweistrahler ist bereits unterwegs zum Kunden. … weiter

Kooperation mit Air Europa Ryanair bietet Langstreckenflüge via Madrid an

23.05.2017 - Der irische Niedrigpreisriese Ryanair bietet neue Langstreckenverbindungen mit Umsteigen in Madrid an. Dort übernimmt Air Europa aus Spanien den transatlantischen Teil der Reise. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

22.05.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Neues Triebwerk für die Boeing 777X GE beginnt Zulassungstests mit GE9X

19.05.2017 - Der amerikanische Triebwerkshersteller GE führt seit dieser Woche die für die Zertifizierung benötigten Tests mit dem GE9X durch. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App