16.12.2014
FLUG REVUE

Meilenstein für 777-AntriebGE Aviation übergibt 2000. GE90-Triebwerk

Am 15. Dezember hat GE Aviation das 2000. Exemplar des GE90-Antriebs der Boeing 777 ausgeliefert. Das Triebwerk ging 1995 in Dienst.

ge aviation-ge90-115b-2000-triebwerk

Das 2000. gebaute GE90-Triebwerk von GE Aviation kommt an einer Boeing 777-300ER zum Einsatz. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

Beim Jubiläumstriebwerk handelt es sich um ein GE90-115B, das an einer Boeing 777-300ER zum Einsatz kommt. Das GE90 fliegt an allen Versionen der "Tripple Seven" (in Konkurrenz mit dem PW4000 von Pratt & Whitney und dem Trent 800 von Rolls-Royce) und ist zudem der exklusive Antrieb der Versionen 777-200LR, 777-300ER und 777F. Von den 2000 Exemplaren sind mehr als 400 Vertreter der frühen Variante. Der Rest entspricht dem GE90-115B-Standard. Seit der Indienststellung des ersten GE90 hat die weltweite Flotte bei fast 70 Betreibern mehr als 45 Millionen Flugstunden und sieben Millionen Flugzyklen absolviert. Obwohl sich der Nachfolger in Form des GE9X schon in der Entwicklung befindet verfügt GE Aviation noch über 500 bestellte GE90, die in den nächsten Jahren ausgeliefert werden. Mit einem Schub von 568 Kilonewton hatte das GE90-115B bei Tests einen neuen Weltrekord aufgestellt und ist bis heute das stärkste Triebwerk der Welt.



Weitere interessante Inhalte
20 Boeing 777-9 und 19 Boeing 787-10 Singapore Airlines wird neuer 777X-Kunde

09.02.2017 - Singapore Airlines hat am Donnerstag seine Kaufabsicht für 20 Boeing 777-9 und 19 weitere 787-10 bekannt gegeben. … weiter

Zweite Triebwerksstörung einer 777 im LH-Konzern Boeing 777 von Austrian landet nach Triebwerksausfall zwischen

06.02.2017 - Eine Boeing 777 von Austrian Airlines auf dem Weg von Bangkok nach Wien landete am Montag nach einem Triebwerksausfall unbeschadet in Istanbul zwischen. Es ist bereits der zweite Triebwerksausfall an … weiter

Mit Qatar Airways von Doha nach Auckland Längster Nonstop-Linienflug der Welt

06.02.2017 - Mit der Landung einer Boeing 777-200LR aus Doha nach 16 Stunden und 23 Minuten Flugzeit in Auckland hat Qatar Airways am Montag einen neuen Rekord für den längsten Nonstop-Linienflug der Welt … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

ANA Neuer Star-Wars-Jet bald im Einsatz

19.01.2017 - Die japanische Fluggesellschaft ANA hat den Termin des ersten Fluges ihres C-3PO-Jets bekanntgegeben. Das Flugzeug wird allerdings nur auf Inlandsstrecken eingesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App