18.07.2014
FLUG REVUE

Milliardenaufträge in FarnboroughGE Aviation und Partner verkaufen 1100 Triebwerke

Auf der Luft- und Raumfahrtmesse in Farnborough verkündeten GE Aviation und CFM International Bestellungen für mehr als 1100 Triebwerke. Die Bestseller waren einmal mehr das LEAP und das GE9X.

CFM LEAP-1A FETT Peebles

Die Erprobung des ersten LEAP-1A findet in Peebles, Ohio, statt. Foto: © CFM International  

 

Der Wert der Aufträge einschließlich Instandsetzungsverträgen beläuft sich auf mehr als 36 Milliarden Dollar. Allein das LEAP-1A-Triebwerk des Airbus A320neo verbuchte Bestellungen für 360 Exemplare. Die größten Einzelaufträge kamen von American Airlines (100), easyJet (200) und Interjet (40). Das LEAP-1B der Boeing 737 MAX kam auf 312 Order und Absichtserklärungen. Aber auch der Vorgänger CFM56 gehört nicht zum alten Eisen. CFM konnte 204 Einheiten absetzen. Für das GE9X gab es Kaufrechte für 50 weitere Boeing 777X.

Außerdem gab GE Aviation in Farnborough die Erweiterung des Werks in Auburn, Alabama, bekannt, die sich auf die Massenfertigung von Teilen im generativen Verfahren konzentriert. Die Ausrüstung mit den neuen Maschinen beginnt Ende des Jahres. Im folgenden Jahr sollen dann die ersten additiven Teile wie die Einspritzdüsen des LEAP-Triebwerks in Serie produziert werden. Bis Ende 2015 könnte das Werk über zehn Maschinen verfügen mit Potenzial bis zu 50 Einheiten. Diese Mengen sind auch nötig, denn ein LEAP-Antrieb verfügt über 20 Düsen, so dass die Fertigungsrate angesichts des schnellen Produktionshochlaufs des LEAP von derzeit 1000 Düsen pro Jahr auf mehr als 40000 im Jahr 2020 steigt.



Weitere interessante Inhalte
Ältester flugfähiger Jumbo GE mustert Boeing 747-100 aus

24.08.2017 - GE Aviation hat den ältesten flugfähigen Jumbo Jet der Welt stillgelegt. Der 1969 gebaute Vierstrahler gehörte zur hauseigenen Testflotte für die Triebwerkserprobung. Der wandlungsfähige Oldie hat … weiter

Benefiz-Album von easyJet Einschlafen mit dem Sound von Triebwerken

15.08.2017 - Mit "Jet Sounds" veröffentlicht die britische Niedrigpreis-Airline sowohl eine Single als auch ein ganzes Album nur mit Triebwerksgeräuschen. Das soll beim Einschlafen helfen. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

EASA und FAA ETOPS-Zertifizierung für A320neo-Antriebe

21.06.2017 - Die beiden Triebwerksoptionen für den Airbus A320neo, das PW1100G-JM von Pratt & Whitney und das Leap-1A von CFM International, haben die ETOPS-180-Zulassung erhalten. … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende