18.07.2014
FLUG REVUE

Milliardenaufträge in FarnboroughGE Aviation und Partner verkaufen 1100 Triebwerke

Auf der Luft- und Raumfahrtmesse in Farnborough verkündeten GE Aviation und CFM International Bestellungen für mehr als 1100 Triebwerke. Die Bestseller waren einmal mehr das LEAP und das GE9X.

CFM LEAP-1A FETT Peebles

Die Erprobung des ersten LEAP-1A findet in Peebles, Ohio, statt. Foto: © CFM International  

 

Der Wert der Aufträge einschließlich Instandsetzungsverträgen beläuft sich auf mehr als 36 Milliarden Dollar. Allein das LEAP-1A-Triebwerk des Airbus A320neo verbuchte Bestellungen für 360 Exemplare. Die größten Einzelaufträge kamen von American Airlines (100), easyJet (200) und Interjet (40). Das LEAP-1B der Boeing 737 MAX kam auf 312 Order und Absichtserklärungen. Aber auch der Vorgänger CFM56 gehört nicht zum alten Eisen. CFM konnte 204 Einheiten absetzen. Für das GE9X gab es Kaufrechte für 50 weitere Boeing 777X.

Außerdem gab GE Aviation in Farnborough die Erweiterung des Werks in Auburn, Alabama, bekannt, die sich auf die Massenfertigung von Teilen im generativen Verfahren konzentriert. Die Ausrüstung mit den neuen Maschinen beginnt Ende des Jahres. Im folgenden Jahr sollen dann die ersten additiven Teile wie die Einspritzdüsen des LEAP-Triebwerks in Serie produziert werden. Bis Ende 2015 könnte das Werk über zehn Maschinen verfügen mit Potenzial bis zu 50 Einheiten. Diese Mengen sind auch nötig, denn ein LEAP-Antrieb verfügt über 20 Düsen, so dass die Fertigungsrate angesichts des schnellen Produktionshochlaufs des LEAP von derzeit 1000 Düsen pro Jahr auf mehr als 40000 im Jahr 2020 steigt.



Weitere interessante Inhalte
Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Triebwerk für Comac C919 LEAP-1C erhält doppelte Zulassung

22.12.2016 - Der Antrieb von CFM International ist zeitgleich von der europäischen und amerikanischen Luftfahrtbehörde zertifiziert worden. … weiter

Längstes Mitglied der neo-Familie Airbus A321neo erhält Zulassung

16.12.2016 - Die EASA hat am Donnerstag die amtliche Zulassung für die neue Generation der A321 erteilt. Damit ist die A321neo zum kommerziellen Einsatz zugelassen. … weiter

A340-Triebwerk CFM56-5C knackt 100.000 Flugstunden

07.11.2016 - Das erste CFM56-5C-Triebwerk hat die Schwelle von 100.000 Flugstunden überschritten. Der Motor wurde in 23 Jahren vier Mal vollständig von Lufthansa Technik überholt. … weiter

Boeing 777X-Antrieb GE9X auf dem Prüfstand

17.10.2016 - Das Triebwerk für die 777X soll in zwei Jahren an dem neuen Twin fliegen. Davor wird das GE9X bei GE Aviation auf Herz und Nieren getestet – eine Herausforderung für Mensch und Material. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App