12.11.2015
FLUG REVUE

Bilanz der Dubai AirshowGE Aviation verbucht Aufträge für 17 Milliarden Dollar

GE Aviation und CFM International haben auf der Dubai Airshow Triebwerksaufträge im Gesamtwert von 17 Milliarden Dollar bekannt gegeben.

ge-aviation-ge9x-schnittzeichnung

Das GE9X entwickelt GE Aviation für die Boeing 777X. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

Den größten Einzelauftrag schloss Emirates für die Betreuung, Wartung und Instandsetzung der GE9X-Triebwerke der 150 bestellten Boeing 777X. Die Vereinbarung läuft über zwölf Jahre und hat laut GE Aviationen einen Wert von 16 Milliarden Dollar. Damit ist sie bislang der größte MRO-Auftrag für Triebwerke, die Emirates bis dato vergeben hat. Außerdem kaufte Etihad Airways weitere GE90-115B-Antriebe für zwei Boeing 777 Freighter und VietJetAir CFM56-5B-Triebwerke für 15 Airbus A321ceo. In dem Gesamtwert von 17 Milliarden Dollar ist die Lieferung des LEAP-1B für die 75 von Jet Airways bestellten Boeing 737 MAX 8 allerdings nicht eingeschlossen.



Weitere interessante Inhalte
Joint Venture von Lufthansa Technik und GE XEOS baut Standort in Polen auf

06.12.2016 - Im polnischen Środa Śląska entsteht für 250 Millionen Euro ein Servicecenter für Wartung und Überholung von Großtriebwerken von GE Aviation. … weiter

A340-Triebwerk CFM56-5C knackt 100.000 Flugstunden

07.11.2016 - Das erste CFM56-5C-Triebwerk hat die Schwelle von 100.000 Flugstunden überschritten. Der Motor wurde in 23 Jahren vier Mal vollständig von Lufthansa Technik überholt. … weiter

Boeing 777X-Antrieb GE9X auf dem Prüfstand

17.10.2016 - Das Triebwerk für die 777X soll in zwei Jahren an dem neuen Twin fliegen. Davor wird das GE9X bei GE Aviation auf Herz und Nieren getestet – eine Herausforderung für Mensch und Material. … weiter

Test-Airbus fliegt transatlantisch A320neo besucht Nordamerika

11.10.2016 - Am Montag ist der Airbus A320neo, F-WNEW in Québec eingetroffen. Der mit LEAP-Triebwerken von CFM ausgestattete Zweistrahler legte die Strecke in einem Stück aus Toulouse zurück. … weiter

Airbus-Zweistrahler für AirAsia Zweite A320neo mit LEAP-Triebwerken ausgeliefert

08.09.2016 - In Hamburg hat die malaysische Niedrigpreisgesellschaft AirAsia ihren ersten Airbus A320neo in Empfang genommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App