20.11.2014
FLUG REVUE

Erprobung bei Pratt & WhitneyGetriebefans erreichen 12000 Teststunden

Die Triebwerke der PurePower-Familie von Pratt & Whitney haben mittlerweile mehr als 12000 Teststunden absolviert. Im kommenden Jahr sollen drei Getriebefans ihre Zulassung erhalten.

Pratt Whitney PW1100G an Boeing 747SP am Boden

Das PW1100G wird an einer Boeing 747SP erprobt. Foto: © Pratt & Whitney  

 

Die PurePower-Antriebe haben mehr als 23500 Testzyklen und 1700 Flugstunden absolviert. Mit dem PW1100G-JM am Airbus A320neo und dem PW1524G an der Bombardier CSeries fliegen bereits zwei Triebwerke an ihren jeweiligen Anwendungen. Im kommenden Jahr plant Pratt & Whitney darüber hinaus fünf Flugtestkampagnen an den in Mirabel stationierten Boeing 747SP und die Zulassung von drei Getriebefan-Modellen. Laut dem Hersteller liegen bereits Bestellungen für mehr als 6000 Triebwerke vor. Die Familie besteht aus den folgenden Antrieben:

PW814GA für Gulfstream G500 und G600 (ohne Getriebe)
PW1100G-JM für Airbus A320neo
PW1217G für Mitsubishi Regional Jet
PW1400G für Irkut MC-21
PW1524G für Bombardier CSeries
PW1700G für Embraer E175-E2
PW1900G für Embraer E190-E2 und E195-E2

Auch der Konkurrent von CFM International macht Fortschritte. Am 6. Oktober begann die Flugerprobung des LEAP-1C für die Comac C919 an der Boeing 747 von GE. Bis dato wurden mehr als 75 Flugstunden erreicht. Die Zulassung des LEAP-1A und LEA-1C sowie die Flugtests an Airbus A320neo beziehungsweise C919 sind für kommendes Jahr geplant.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
EASA und FAA ETOPS-Zertifizierung für A320neo-Antriebe

21.06.2017 - Die beiden Triebwerksoptionen für den Airbus A320neo, das PW1100G-JM von Pratt & Whitney und das Leap-1A von CFM International, haben die ETOPS-180-Zulassung erhalten. … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

Getriebefan hat noch Kinderkrankheiten Spirit parkt neue A320neo

10.04.2017 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Spirit musste mehrere ihrer fabrikneuen A320neo nach Triebwerksproblemen aus dem Dienst nehmen. … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App