16.09.2014
FLUG REVUE

Getriebefan für die neuen E-Jets von EmbraerGKN Aerospace beteiligt sich am PW1900G

GKN Aerospace hat eine Partnerschaft mit Pratt & Whitney geschlossen und wird unter anderem Gehäuse- und Wellenteile für das PW1900G liefern. Der Getriebefan kommt an der E190-E2 und E195-E2 von Embraer zum Einsatz.

PW1524G fertig montiert

Das PW1900G wird in weiten Teilen baugleich mit dem PW1500G sein. Foto und Copyright: Pratt & Whitney  

 

Im Rahmen des Vertrages mit Pratt & Whitney übernimmt GKN Aerospace einen Programmanteil von sieben Prozent am PW1900G. Der Getriebefan kommt an den beiden größeren Mitgliedern der E2-Serie der E-Jets von Embraer zum Einsatz, der E190-E2 und der E195-E2. Den möglichen Wert der Beteiligung beziffert GKN auf bis zu 2,5 Milliarden Dollar über die gesamte Dauer des Programms. Das Unternehmen ist auch Partner bei den anderen GTF-Antrieben mit ähnlichen Komponenten. Beim PW1900G entwickelt und produziert GKN das Turbinenendgehäuse und das mittlere Verdichtergehäuse. Außerdem liefert man Teile der Niederdruckwelle und Befestigungsringe des Bläsergehäuses. Die Komponenten werden in Schweden, Norwegen und den USA gebaut und sollen ab 2015 ausgeliefert werden. Auch für das PW1700G der E175-E2 will GKN diese Teile produzieren. Das Triebwerk basiert auf dem PW1200G des Mitsubishi Regional Jet.



Weitere interessante Inhalte
Portugiesische Airline wächst TAP Portugal fliegt neue Ziele an

08.12.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft TAP nimmt in den Sommerflugplan sechs neue Destinationen auf und baut bestehende Verbindungen aus. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter

Embraers neue Flugzeuggeneration E190-E2 wird auf Blitzschlag getestet

18.11.2016 - Der vierte Prototyp des überarbeiteten brasilianischen Regionaljets durchläuft derzeit in Sao José dos Campos Tests, mit denen Blitzschläge simuliert werden. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Neues Ziel im Sommerflugplan Austrian Airlines baut Skandinavien-Angebot aus

14.11.2016 - Die Lufthansa-Tochter fliegt ab Juni 2017 drei Mal wöchentlich von Wien nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist die vierte Destination in Skandinavien. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App