09.02.2016
FLUG REVUE

LEAP-Triebwerk von CFM InternationalMehr als 10.000 Bestellungen

Für das LEAP-Triebwerk hat das Jahr 2016 gut begonnen: fast 600 Bestellungen meldet der Hersteller CFM International im Januar. Damit liegen insgesamt mehr als 10.000 Bestellungen und Absichtserklärungen vor.

LEAP-1A von CFM International

Das Triebwerk LEAP-1A für den A320neo. Foto und Copyright: Philippe Stroppa/Snecma/Safran  

 

CFM International, ein Joint Venture des französischen Triebwerksherstellers Snecma und des US-amerikanischen Unternehmens GE Aviation, hat mit dem LEAP-Triebwerk die Schwelle von 10.000 Bestellungen und Absichtserklärungen überschritten. Der Wert liegt bei 140 Milliarden US-Dollar Listenpreis. Das teilte das Unternehmen am Montag mit.

2015 wurden bei CFM insgesamt 2154 Triebwerke bei CFM bestellt, davon 736 CFM56 und 1418 LEAP. Im Januar 2016 gingen nach Angaben des Unternehmens fast 600 neue Bestellungen für das LEAP ein.

Gleichzeitig läuft die Produktion des CFM56 laut CFM International auf einem historischen Hoch: 2015 seien 1638 Triebwerke dieses Typs hergestellt worden, 2014 waren es noch 1560 und 2013 1502. Seit 2006 seien mehr als 1000 CFM56 jährlich gebaut worden, so CFM in einer Pressemitteilung.

Dieses Jahr soll der Übergang zur LEAP-Produktion stattfinden, bis 2020 will CFM International jährlich mehr als 2000 Exemplare des Triebwerks herstellen. LEAP gibt es in den Ausführungen 1A als Triebwerksoption für die A320neo-Familie von Airbus, 1B als exklusiven Antrieb für die Boeing 737 MAX und 1C als einziges westliches Triebwerk für die chinesische COMAC C919.



Weitere interessante Inhalte
Von EASA und FAA Airbus A320neo mit LEAP-1A erhält Musterzulassung

31.05.2016 - Die A320neo mit LEAP-1A-Triebwerken des Herstellerkonsortiums CFM International wurde von der europäischen Flugsicherheitsagentur EASA und der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA zertifiziert. … weiter

Neuer Antrieb für Boeing 737 MAX LEAP-1B erhält doppelte Zulassung

05.05.2016 - Das LEAP-1B-Triebwerk für die Boeing 737 MAX wurde von der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA und die europäischen Flugsicherheitsbehörde EASA zertifiziert. … weiter

Neue Airbus-Generation Air India least A320neo

18.03.2016 - Weiterer Betreiber der Airbus A320neo: Die indische Fluggesellschaft Air India wird 2017 ihre ersten geleasten Flugzeuge der neuen Airbus-Generation erhalten. … weiter

MTU Maintenance Auftragswert steigt um rund ein Viertel

14.03.2016 - MTU Maintenance hat im Geschäftsjahr 2015 Aufträge im Wert von 2,1 Milliarden US-Dollar gewinnen können. … weiter

Airbus-Stippvisite in Cincinnati A320neo überfliegt GE Aviation-Hauptquartier in Ohio

08.03.2016 - Ein mit dem neuen Triebwerk LEAP von CFM ausgestatteter Airbus A320neo hat am Dienstag das Hauptquartier des amerikanischen Triebwerksherstellers GE Aviation überflogen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2016

FLUG REVUE
07/2016
13.06.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 60 Jahre Luftwaffe
- Vom Starfighter zum Eurofighter
- US-Airlines mit Rekordgewinn
- Drehkreuz Singapur-Changi
- F-22A Raptor in Europa
- Rekordflugzeug Perlan 2
- SpaceX will zum Mars

aerokurier iPad-App