20.12.2013
FLUG REVUE

Kein Interessent gefundenLHT Airmotive Ireland wird geschlossen

Die Lufthansa Technik AG hat nun entschieden, ihren Triebwerksüberholungsbetrieb Lufthansa Technik Airmotive Ireland (LTAI) mit Sitz in Dublin zu schließen.

Trievbwerks-Fan Schmuckbild

Lufthansa Technik gibt wegen rückläufiger Aufträge die Triebwerkswarung in Dublin auf (Foto: Lufthansa Technik).  

 

Am 20. Dezember hat die LTAI ihre 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend informiert und begonnen, die Kündigungen auszusprechen.

Die LTAI war am 15. November mit Mitarbeitervertretungen und Gewerkschaften in ein Konsultationsverfahren über die mögliche Schließung des Betriebs eingetreten. Vor dem Hintergrund sinkender Umsätze und rückläufiger Marktchancen war diesem Schritt eine intensive Analyse des Unternehmens vorausgegangen.

Das Angebot eines Übernahme-Interessenten führte nicht zu einer akzeptablen Lösung. Auch bei den Verhandlungen mit den Mitarbeitervertretungen und den drei betroffenen Gewerkschaften über spezielle Abfindungsregelungen konnte keine Einigung erreicht werden, so die Lufthansa Technik am Freitag.

Airmotive Ireland war 1980 von Aer Lingus gegründet worden, Lufthansa Technik hatte 1997 60 Prozent der Anteile erworben und wurde 1999 Alleineigentümer. LTAI ist auf die Betreuung der Motormuster CFM56-3 und -7, V2500 und JT9 spezialisiert.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Shenzen Technologiezentrum in China feiert Jubiläum

27.04.2017 - Ursprünglich gegründet für die Schubumkehr-Instandhaltung, heute Technologiezentrum der Lufthansa-Technik-Gruppe in Asien: Das Unternehmen am Baoan Airport Shenzhen feiert sein 15-jähriges Bestehen. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter

Arbeiten in der Luftfahrt Traineeprogramm der Lufthansa Technik

25.04.2017 - Bei Lufthansa Technik beginnt die Bewerbungsphase für das „StartTechnik“-Traineeprogramm. Das Angebot richtet sich an Studienabsolventen aus den Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App